Zufrieden mit YouTV?

Forum zum Onlinevideorecorder YouTV
Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 650
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com

Zufrieden mit YouTV?

Beitrag von sv00010 » Sa 27. Okt 2018, 16:16

Wall46 hat geschrieben:
Fr 26. Okt 2018, 00:34
Ich kann anbieten meine c:\programfiles\virtualdub sowie die download directory für VD jeweils komplett zu zippen
und irgendwo(wo?) hochladen. Erstere sind rund 16MB, letztere gut 490MB.
Liegen schon bereit. Zusätzlich eine kleine txt die das beschreibt. Also wohin damit?
Du könntest die Datei nach uptobox.com hochladen und mir den Link schicken (per Privater Nachricht).
Falls diese Dateien für alle zugänglich sein sollen, dann müssen wir uns etwas anderes einfallen lassen, weil uptobox nach ein paar Tagen löscht (die kostenlos hochgeladenen Dateien).



Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Wall46
Beiträge: 79
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 00:42
Wohnort: Villa Elisa/Paraguay
bevorzugter Onlinevideorecorder: YOUTV

Zufrieden mit YouTV?

Beitrag von Wall46 » Mo 29. Okt 2018, 23:45

sv00010 hat geschrieben:
Sa 27. Okt 2018, 16:16
Wall46 hat geschrieben:
Fr 26. Okt 2018, 00:34
Ich kann anbieten meine c:\programfiles\virtualdub sowie die download directory für VD jeweils komplett zu zippen
und irgendwo(wo?) hochladen. Erstere sind rund 16MB, letztere gut 490MB.
Liegen schon bereit. Zusätzlich eine kleine txt die das beschreibt. Also wohin damit?
Du könntest die Datei nach uptobox.com hochladen und mir den Link schicken (per Privater Nachricht).
Falls diese Dateien für alle zugänglich sein sollen, dann müssen wir uns etwas anderes einfallen lassen, weil uptobox nach ein paar Tagen löscht (die kostenlos hochgeladenen Dateien).
Wegen mir für alle hab ich sie auf filehorst.de abgeladen:
Datei von filehorst.de laden 1kB txt Datei mit Kurzbeschreibung
Datei von filehorst.de laden 16MB meine program directory
Datei von filehorst.de laden 490MB meine Sammlung

keine Ahnung, wann die da wieder gelöscht werden. Wenn sie in 4 Wochen noch da sind, dann versuche ich die zu löschen.

hab den Filehorst.de am Samstag gefunden (Tip vom Kumpel) Angemeldet, Verify email (wird übrinx nicht erwähnt :( ) angeklickt und ab ging die Luzi.
Viel Spass und Glück

PS. gerade bei Filehorst nachgesucht: werden nicht gelöscht, na dann mach ich es Ende November (wenn ichs nicht vergesse :) )
PPS. lt Hilfe lässt sich immer nur eine Datei laden, also tranquillo
PPPS. hab sie gerade gelöscht 5-12-2018
Zuletzt geändert von Wall46 am Do 6. Dez 2018, 02:29, insgesamt 1-mal geändert.
--
WiX (W10) x64pro, Nach 12a Save.tv seit 1. sep 2018 zufrieden mit YOUTV. Umgewöhnung feddich.
gerade 20.12.19 gelesen: SAT1 nicht mehr auf YOUTV :(

eMail, Skype und WhatsApp per PN nachfragen.

Saludos y Suerte (Grüße und Glück, ein lieber Gruss aus Paraguay)
Wolfgang

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 1030
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: (Eigenbau)
Kontaktdaten:

Zufrieden mit YouTV?

Beitrag von Fox    » Sa 1. Dez 2018, 10:14

Nun, ich bin neulich auf VidCoder gestoßen. Dieser kodiert offenbar die jeweilige GroupOfPicture neu, wenn man außerhalb von Keyframes schneiden möchte. Dieser ist Open-Source, Kostenfrei und Plattform unabhängig. Ansonsten für Frame-Genaues schneiden kenne ich für den H.264 inzwischen auch noch Bandicut für Windows, welches in der unregistrierten Variante am Ende des Videos ein Wasserzeichen anfügt und mit ~30$ auch günstiger als andere Programme wie bspw. TMPGEnc MPEG Smart Renderer 5

Mit beiden Programmen lassen sich YouTV-Aufnahmen wunderbar schneiden ohne das es Probleme bzgl. der größeren Keyframe abschnitte gäbe.
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Wall46
Beiträge: 79
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 00:42
Wohnort: Villa Elisa/Paraguay
bevorzugter Onlinevideorecorder: YOUTV

Zufrieden mit YouTV?

Beitrag von Wall46 » Do 6. Dez 2018, 02:41

Fox    hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 10:14
Nun, ich bin neulich auf VidCoder gestoßen. Dieser kodiert offenbar die jeweilige GroupOfPicture neu, wenn man außerhalb von Keyframes schneiden möchte. Dieser ist Open-Source, Kostenfrei und Plattform unabhängig.
Gibs nur für Win X64, muss aber W7x86 wg. alter SW nutzen (CAD...)
Ansonsten für Frame-Genaues schneiden kenne ich für den H.264 inzwischen auch noch Bandicut für Windows, welches in der unregistrierten Variante am Ende des Videos ein Wasserzeichen anfügt und mit ~30$ auch günstiger als andere Programme wie bspw. TMPGEnc MPEG Smart Renderer 5

Mit beiden Programmen lassen sich YouTV-Aufnahmen wunderbar schneiden ohne das es Probleme bzgl. der größeren Keyframe abschnitte gäbe.
Nach Bandicut werd ich die nächsten Tage suchen. THX
--
WiX (W10) x64pro, Nach 12a Save.tv seit 1. sep 2018 zufrieden mit YOUTV. Umgewöhnung feddich.
gerade 20.12.19 gelesen: SAT1 nicht mehr auf YOUTV :(

eMail, Skype und WhatsApp per PN nachfragen.

Saludos y Suerte (Grüße und Glück, ein lieber Gruss aus Paraguay)
Wolfgang

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Wall46
Beiträge: 79
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 00:42
Wohnort: Villa Elisa/Paraguay
bevorzugter Onlinevideorecorder: YOUTV

BandiCut (war Zufrieden mit YouTV?)

Beitrag von Wall46 » Sa 12. Jan 2019, 13:53

Wall46 hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 02:41
Fox:
Ansonsten für Frame-Genaues schneiden kenne ich für den H.264 inzwischen auch noch Bandicut für Windows, welches in der unregistrierten Variante am Ende des Videos ein Wasserzeichen anfügt und mit ~30$ auch günstiger als andere Programme wie bspw. TMPGEnc MPEG Smart Renderer 5

Mit beiden Programmen lassen sich YouTV-Aufnahmen wunderbar schneiden ohne das es Probleme bzgl. der größeren Keyframe abschnitte gäbe.
Nach Bandicut werd ich die nächsten Tage suchen. THX
BandiCut vs VDub
So hab BandiCut probiert. Schneiden geht besser und gute Anzeige aller Einzelteile. Wenn man mal die Idee dahinter kapiert hat, ist es ok.
1- Cut Modus
2- in Einzelteile zerlegen vor...zurück... [ ] ... mit Add segment Teile in Cutter Segment List schaffen
3- wenn alle Teile zerlegt sind, dann die mit der Werbung per Mülleimer in den einzelnen Schnibbeln rauskicken
4- [x] Merge Segments anhaken
5- Start bastelt alles zusammen. Dauert bei meinem Versuch 1:12 auf 0:45 (8 Teile auf 4) zu reduzieren etwas mehr als 1min.

Mit meinem zerbastelten VirtualDub dauert das wenige Sekunden nach etwa 10-20" Gedenkpause. Also total 15-20".
Mein Fazit: Bandicut ist nicht besser, aber brauchbare Alternative für diejenigen, die ein 32bit Cutter für mp4 unter Windoof suchen.
BC in der unreg Version klatscht hinten noch ein paar Sekunden mit ihrem Logo dran, stört mich nicht.
die Full Version hat noch mehr Formate und wohl auch noch andere Schmankerl.

Bin auf Meldungen dazu gespannt.
--
WiX (W10) x64pro, Nach 12a Save.tv seit 1. sep 2018 zufrieden mit YOUTV. Umgewöhnung feddich.
gerade 20.12.19 gelesen: SAT1 nicht mehr auf YOUTV :(

eMail, Skype und WhatsApp per PN nachfragen.

Saludos y Suerte (Grüße und Glück, ein lieber Gruss aus Paraguay)
Wolfgang

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

seifenchef
Beiträge: 7
Registriert: So 8. Nov 2020, 17:28

Zufrieden mit BandiCut

Beitrag von seifenchef » Di 10. Nov 2020, 11:10

Hi,

Wollte eine Kulthitnacht (NDWelle) auf die mir gefallenden Titel einkürzen.

Um Qualitätsverlust zu vermeiden kam nur Smart-Rendering in Frage.
(lieber das Logo nicht herausgerechnet, aber dafür keine Qualitätseinbuße)

Smart Renderer (ich hab noch die 4) konnte in allen Versionen 4; 5; 6 das File, was ich von Teleboy hatte, nicht öffnen !

(Meldung in etwa: kann Videopart des Files 'xyz' nicht öffnen )
( kein Programm, habe Vegas, und viele Testversionen aus dem Netz probiert, konnte es öffnen ! )

Ich vermute es liegt an unkorrekten 'Ein-und Ausstiegen' des Files, quasi 'Crashrecord-mäßig' o.s.ä.

BandiCut dagegen hat es problemlos geöffnet.

Da vorn und hinten paar Minuten Überhang da war, diesen zunächst in BandiCut entfernt.
Danach kann das File auch von Smart-Renderer geöffnet werden. :mrgreen:
Hab dann in SmartRenderer 6 weiter gemacht, da mir die Oberfläche besser gefällt.
Lustig ( sehr Schwach ! ) dass die so etwas nicht selbst hinbekommen!

Wie gesagt, BandiCut hat mich gerettet.

Auf selbiges Programm bin ich erst durch dieses Forum hier aufmerksam geworden.


gruß seifenchef

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 650
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com

Zufrieden mit BandiCut

Beitrag von sv00010 » Di 10. Nov 2020, 20:51

seifenchef hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 11:10
was ich von Teleboy hatte
Eventuell könntest du von Teleboy etwas mehr schreiben.
Ob es dir gefällt und ob du Kunde dort bist usw.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

seifenchef
Beiträge: 7
Registriert: So 8. Nov 2020, 17:28

Zufrieden mit Teleboy

Beitrag von seifenchef » Mi 11. Nov 2020, 10:44

Hi,

Naja, ich war einen Monat Kunde, weil ich eben dieses File suchte.
Ich hatte es in einem Kurzurlaub gesehen, die ganze Nacht danach getanzt ('Tag der Einheit', hatte zum Glück meine Killburn mit und musste mir nicht den Plastikklang der Fernseher im Ferienhaus anhören) und mir war klar, ich musste es haben. 8-)

Wieder zu Hause ging der Stress los. Niemand hatte es.
Irgendwie bin ich dann auf Teleboy gestoßen.
Sofort angemeldet, aber die erste Enttäuschung, man kann eigentlich keine Sachen sehen die vor der eigenen Anmeldung liegen.

Warum auch immer, aber mit so einer Option könnten sie bestimmt immer mal wieder Kunden generieren.

Jedenfalls war ein Moderator so nett, dieses File dann doch noch 'als geliehen' (Freunde können sich gegenseitig Files ausleihen) für mich abspielbar zu machen.
Nun kam der nächste Schock.
Ich konnte es zwar nun ansehen, aber nicht downloaden, es kam die Meldung 'Sie sind nicht in der Schweiz'.

Nach vielen Tagen, ich hatte ja einen Monat Zeit nun, gelang es mir dann mich über einen Proxyserver als Schweizer auszugeben, hab ichs dann endlich gehabt. :)

Was für ein Kampf. Unvorstellbar.

Teleboy hat drei Qualitätsstufen im Download, nur die höchste ist wie das Sendefile 1280x720p.
(wie die anderen bei Full-HD Sendern sind weiß ich nicht)
Die Qualität ist gut, aber ob es wirklich der Originalstream ist, den ich gehabt hätte wenn ich es selbst aufgezeichnet hätte, weiß ich auch nicht.
Es sind paar Digitalfehler drin, die Datenrate ist 4,8 Mbit/sec Average; bis 7 Mbit/sec Peak, ich glaube die ÖRs haben sonst mehr ...

Was mir nicht gefällt, es gibt außer Freundschaften anzufragen, und dann Files zu tauschen, keine Möglichkeit mit den Usern zu kommunizieren, also quasi eine Frage an alle zu stellen ...

... bei YT gibt es das File in einer total dilettantisch zerstörten No-Go-Version
(Die grössten Kulthits der Neuen Deutschen Welle 1978 - 1985)
... vlt. stell ichs mal ins Usenet ...


gruß seifenchef
Zuletzt geändert von seifenchef am Do 12. Nov 2020, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 650
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com

Zufrieden mit YouTV?

Beitrag von sv00010 » Mi 11. Nov 2020, 20:45

Ich habe mal nach Kulthits der neuen Deutsche Welle im otrkeyfinder gesucht:
https://otrkeyfinder.com/de/?search=Kul ... chen+Welle

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

seifenchef
Beiträge: 7
Registriert: So 8. Nov 2020, 17:28

Zufrieden mit OTR ?

Beitrag von seifenchef » Do 12. Nov 2020, 10:38

Hi,

Ok, kannte ich noch nicht, aber dort liegt das File auch nur in:

MP4: 384px × 216px ( was ist das, ein digitales Videoformat noch vor der Nipkow-Scheibe? ) SCNR

( ist ungefähr MPEG1, denn das war 352 x 288 wenn ich nicht irre)

HQ: 720px × 576px

HQ - :mrgreen: :mrgreen: - nun, vermutlich sind die Qualitätsstufen/Bezeichnungen von OTR auf dem Stand von 2005 (Entstehungsjahr) verblieben, da gab es quasi noch kein HD.

Heute ist das alles nur noch als Datenmüll zu bezeichnen.

Und wie gesagt, so ein mühevoll, man möchte fast sagen liebevoll restauriertes Material einer Kultsammlung dann so gedankenlos in Schrott rück-zu-verwandeln ist einfach geschmacklos ...


gruß seifenchef

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste