Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

646377
Beiträge: 180
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 19:50

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von 646377 » Mo 26. Jun 2017, 00:28

Hallo Fox,

vielen Dank für Deinen "unterhaltsamen" Beitrag!
Darf ich annehmen, dass Deine Antwort auf meiner Frage im Folgenden enthalten ist?

Und für mich fiehl meine Wahl dann vor einiger Zeit auf Western Digital. Ich bin auch mit der 6. Festplatten im Grunde ganz zufrieden.

Viele Grüße

646377

P.S. Meine Infos über die Qualität der Produkte habe ich NICHT über die URLs der Anbieter sondern über jeweils -zig Berichte (in vielen URLs) von Käufern dieser Artikel bezogen.



Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 519
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Fox    » Mo 26. Jun 2017, 12:47

Nun, du kannst es auf diese 2 Sätze beschränken. Im Grunde ging es mir allerdings um die Vorgehensweise und um die Aussage: Es ist nicht unbedingt alles so, wie es zu sein scheint.
Ich dachte mir nur, dass du vermutlich etwas anderes erwartest, als die überall stehende Antwort "Western Digital und Seagate Festplatten sind einigermaßen gleichauf", wähle die, die dir persönlich für dein System mehr zusagt. Man kann mit beiden Herstellern gut leben und das es Seagate-Serien gab mit Ausfallquoten von über 25% und entsprechende Probleme aus dem letzten Jahrzehnt es auch in die deutsche Wikipedia geschafft haben, ist auch schnell recherchiert. Während WD sich derzeit auf die Innovationen der gekauften Tochter HGST verlässt, scheint Seagate derzeit vorzulegen. ;)
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 679
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Fredel » Mo 26. Jun 2017, 18:23

Empfehlung WD My Book 6TB. Begründung:

Bin wegen schlechter Erfahrungen (Hitze & Geräusch) vor > 10 Jahren von Seagate auf Samsung gewechselt. Aufgrund hoher Ausfallzahlen bei SpinPoint HDD, vor ca. 5 Jahren auf WD (extern zuerst Elements, seit einiger Zeit My Book), bei SSD (oder Ablehnung gegenüber WD) weiterhin Samsung:

WD Black 2-4TB, Serverbetrieb, akt. Erfahrungswerte aus ca. 12 (10-60kh, davon 4 60kh, 2 50kh, 2 40kh), nach ca. 50.000 h Ausfall 1v4 / erste (smart) Fehler 2v4
WD Red 2-6TB, für NAS, bislang kein Ausfall, allerdings noch nicht so lange im Einsatz
WD Elements 2-4TB USB2, akt. Erfahrungswerte aus ca. 20-30(1-20kh),nach ca. 15.000 h 1v10 Ausmusterung wg Smart-Fehler & 1v5 erste (smart) Fehler
WD My Book 4-8TB USB3, akt. Erfahrungswerte aus ca. 10-20(1-6kh), nach ca. 5.000 h erster Smart Fehler bei 1v5 Platte.

Elements und My Book sind Marken für ext. Produkt Reihen. Verbaut dürfte dort i.d.R. eine Green oder ggf. auch mal eine Blue sein. Green sind leise und kalt und für die typische Archiv Nutzung gut geeignet. Am lautesten ist die My Book 8TB.

Die Statistik wird Fragen aufwerfen:
  • wieso so unterschiedliche verbaute TB? Bei Server gilt weniger ist mehr, NAS Vorsicht mit neuen TB Höchstwerten. My Book 222,- /8TB ist das Non Plus Ultra bei Preis/Leistung, jedoch fehlende Erfahrungswerte (da zu neu), als das ich guten Gewissens eine Empfehlung dazu habe.
  • Stückzahlen x bis y? Spiegelungen erstmal lange offline und daher jung, während gealterte Platten oder mit zu mini TB Aufgaben erhalten die auf Verschleiß gehen, dadurch ergibt sich eine Spreizung. Bei Elements dürfte ca. 1/3 am oberen Ende (kh) sein.
  • Smart Tests erfolgten bei Elements 0kh, 1kh, 10kh, 15kh
  • Der frühe Smart Fehler bei der 1 MyBook ist zu Elements nicht vergleichbar, da heute (wg. SSD) verstärkt Externe HDD eingesetzt werden und nun häufiger getestet wird ca. 4-5kh. Erst nach längerer Nutzung wird hier ein Aussagekräftiger Quotient zu Ausfällen und Fehlern vorliegen.
Hier einfach mal 3 Screens zu den jeweiligen Extremen
Bsp. 1
WD-Black_Unermüdliche.jpg
WD Black. Die Unermüdliche. C: ist System und K: lesestarke extra large vhd´s. Ich versichere Euch die ist stehts gut ausgelastet.
WD-Black_Unermüdliche.jpg (141.28 KiB) 385 mal betrachtet
Bsp. 2
WD-MyBook_Jung&Krank.jpg
WD My Book. Jung und schon krank!? Aber nur Zipperlein. Nicht genug für Frühverrentung. Darf sich als Strafe fürs Krankmelden in jungen Jahren nun an einem Stop&Go Job kaputt arbeiten.
WD-MyBook_Jung&Krank.jpg (158.1 KiB) 385 mal betrachtet
Bsp. 3
WD-Elements_Ausgemustert.jpg
WD Elements. Ausgemustert vor K.O. Die hohen Lesefehler resultieren aus low Level Formatierungen, da Platten mit örtlich begrenztem Defekt noch x kh´s problemlos read only vhd´s vorhalten können.
WD-Elements_Ausgemustert.jpg (152.13 KiB) 385 mal betrachtet
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 519
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Fox    » Di 27. Jun 2017, 16:15

Von euch beiden kann man echt viel lernen. Thx Fredel.

Also probiere ich das nochmal mit dem Fragen beantworten: Empfehlen kann ich WD Festplatten auch. Bei uns steckt die meiste Elektronik in einem einzigen Regalfach, angefangen von dicken Cat 6 S/FTP LAN-Kabeln, Netzadaptern & Mehrfachsteckern bis zu NAS-Server und externen Festplatte. Großer Falschenhals ist dabei allerdings die Wärmeentwicklung bei zugegeben schlechter Luftzirkulation. Und da bin ich bei den WD Festplatten vollkommen zufrieden, dass deren Temperatur unterhalb von 40°C bleibt. Ich muss allerdings zugeben, dass die Festplatten im Regelbetrieb nicht sonderlich beansprucht werden und ich durch die Beschränkungen auf Gigabit-LAN sowieso nie mehr als 80 MB/s beanspruchen kann. Selbst für Blue-ray-Datenraten reicht ein 100 Mbit/s Switch noch aus, weswegen ich von Vibrationssensoren oder höhere Umdrehungszahl nicht viel hätte.

Im Falle meiner Webdateien, habe ich schließlich meinen SSD-USB-Stick, der damit besser umgehen kann. Die einzige Festplatte die bei uns so schöne Gelbe Werte wie bei Fredel aufweisen kann, ist die 2. interne Festplatte eines inzwischen 7 Jahre alten Computers, der auch weiterhin gemütlich seiner Arbeit nachgeht, bei dem es ein paar neu zugewiesene Sektoren gibt. Was stellst du nur mit deinen Platten an, bzw. was stelle ich mit unseren Platten nicht an Fredel? :D

Die WD MyBook Duo (2-Bay NAS)-Geräte werden mit den verbauten WD Red Festplatten beworben, die allerdings im Paket günstiger als die Retail WD RED HDDs verkauft werden und - da man diese ausbauen kann - auf einen Preis von 225€ pro 6 TB HDD (statt 240€ für Bulk/Retail) auf Amazon kommen. Das könnte vielleicht auch beim Händler so sein. ;)

Ich komme gerade allerdings nur an die S.M.A.R.T-Werte von 2 NAS-Festplatten ran. Ich habe zwar alles schön für den Remote-Zugriff vernetzt, aber die S.M.A.R.T.-Werte für die anderen Festplatten will man mir gerade nicht rausrücken - ich kann sie ende Juli nachreichen, wenn ich wieder daheim bin. ;)
Bildschirmfoto von »2017-06-27 14-14-58«.png
Bildschirmfoto von »2017-06-27 14-14-58«.png (90.03 KiB) 367 mal betrachtet
Bildschirmfoto von »2017-06-27 14-13-43«.png
Bildschirmfoto von »2017-06-27 14-13-43«.png (92.66 KiB) 367 mal betrachtet
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 263
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von sv00010 » Sa 1. Jul 2017, 11:29

Ich fange gerade an meine alten otrkey- Dateien aus dem Jahr 2013 nach Amazon Drive hochzuladen.
Solange der unbegrenzte Speicherplatz noch aktiv ist, will ich das jetzt noch nutzen.
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 519
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Fox    » Sa 1. Jul 2017, 17:10

Sobald die Aktion beendet wird, darfst du doch wieder alle Dateien herunterladen. So ganz erschließt mich der Sinn nicht. :?
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Dieter Haag
Beiträge: 124
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 23:57

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Dieter Haag » Sa 1. Jul 2017, 18:56

Ich überlege mir stark, ob ich weiter hochladen soll. Bei den langsamen Geschwindigkeiten benötige ich ja Wochen, um die Dateien wieder herunterzuladen.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 263
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von sv00010 » Sa 1. Jul 2017, 18:57

Fox    hat geschrieben:
Sa 1. Jul 2017, 17:10
Sobald die Aktion beendet wird, darfst du doch wieder alle Dateien herunterladen. So ganz erschließt mich der Sinn nicht. :?
Nein, das hast du falsch verstanden.
Ich habe die Dateien noch auf meinen Festplatten.
Der Grund wieso ich sie hochlade ist nicht um bei mir Speicherplatz zu sparen, sondern um auf den Mirrorn bereits gelöschte Dateien für andere OTR-Benutzer wieder verfügbar zu machen.
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 519
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Fox    » So 2. Jul 2017, 14:19

Ah! Das ergibt natürlich Sinn und ist sehr hilfreich ;) :D
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast