uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 289
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Beitrag von sv00010 » Mo 31. Jul 2017, 20:04

Ich wollte mal nachfragen, ob jemand von euch bei https://uptobox.com einen Account hat und hier mal seine Ehrfahrungen dazu schildert.
Eventuell auch im Hinblick als Ersatz, falls Amazon Drive in Deutschland auch den unbegrenzten Speicherplatz abschafft.



Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 44
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 14:00
Wohnort: Kalletal
bevorzugter Onlinevideorecorder: save.tv

uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Beitrag von Frank » Di 1. Aug 2017, 10:05

Leider etwas wenig Speicher . Maximal 200 GB . Belege bei Amazon über 16 TB .

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 289
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Beitrag von sv00010 » Di 1. Aug 2017, 17:45

Frank hat geschrieben:
Di 1. Aug 2017, 10:05
Leider etwas wenig Speicher . Maximal 200 GB .
Nein,
Maximale Dateigröße Upload
bedeutet eine Datei kann maximal 200 GB groß sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Dieter Haag
Beiträge: 125
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 23:57

uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Beitrag von Dieter Haag » Di 1. Aug 2017, 21:00

Speicher bei Premium unbegrenzt. Kosten für Premium 50 $ pro Jahr, zur Zeit Sonderangebot 5 $.
Bei Bezahlversuch über Paypal wird aber 10 $ verlangt. Ich habe diese 10 $ bezahlt, weiß aber nicht, wie der Upload funktioniert. Kann jemand helfen?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 289
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Beitrag von sv00010 » Di 1. Aug 2017, 22:09

Ich habe dazu ein YouTube-Video gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=CAddfmg84SI

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Moderator
Dienst-Account
Beiträge: 118
Registriert: Fr 5. Aug 2016, 19:11

uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Beitrag von Moderator » Mi 2. Aug 2017, 19:18

Das scheint eher ein Service für Angebote in einer gewissen Grauzone zu sein.
  • Der Sitz ist laut Impressum in Genf in der Schweiz, aber man solle an diese Anschrift doch bitte keine Korrespondenz senden.
  • Die Domain wird über Nassau, New Providence (Bahama) gehalten. Witziger weise mit einer New Yorker Vorwahl. Nassau wird gerne für "spezielle" Geflechte verwendet. Die Konstellation Genf <> New Providence ist wie aus dem Lehrbuch.
  • Die AGB´s sind in Englisch, nicht in Deutsch, wie es für die Schweiz korrekt ist. Habe auch Einblendungen / Infos gesehen, die sind in Französisch.
  • Mit dem Upload von Files erhält man einen Lösch-Link. Das soll der einzige Weg sein, dort eine Datei zu entfernen. Sonnst soll man auf das Auslaufdatum warten, was es bei Premium ja nicht gibt.
  • Die gesetzlichen Mindestangaben sind nicht erfüllt.
Früher oder später wird die Seite dicht sein, bzw. erstmal konkrete Server. 5-10 $ sind günstig genug damit es eigentlich egal ist. Allerdings stellt sich die Frage ob sich der Arbeitsaufwand für den Upload dann lohnt. Es geht uns hier ja um unstrittig legalen Content, den man also problemlos auch dort speichern kann, wo mehr Ausfall- und Rechtssicherheit besteht.
Dieser User ist für die Moderation im TV Forum zuständig. Es handelt sich dabei rein um einen Dienst Account.

Bei jedem Beitrag gibt es einen Button "Diesen Beitrag melden". Wenn Euch etwas auffällt, z.B. Spam, Hetze, Beleidigung, oder einfach nur die Teilung eines Themas oder die Verschmelzung zweier identischer Themen sinnvoll sein könnte, verwendet bitte den Button "Diesen Beitrag melden".

Viel Spaß im tv-forum.info
Euer unabhängiges Forum zum Thema Onlinevideorecorder, Video Streaming und Video on Demand

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
jdownloader_pspzockerscene
Beiträge: 90
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 18:28
bevorzugter Onlinevideorecorder: Keinen
Kontaktdaten:

uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Beitrag von jdownloader_pspzockerscene » Fr 4. Aug 2017, 17:09

Ich rate davon ab, OCHs zur langfristigen Speicherung solcher Daten zu verwenden.
Die sind sehr vergänglich und einige auch nicht gerade seriös.

Da ist fast jede (!) Cloud besser und günstiger.

Grüße, psp
Offizielle JDownloader Webseite:
http://jdownloader.org/
Offizielles JDownloader Supportforum:
https://board.jdownloader.org/

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 289
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Beitrag von sv00010 » Fr 13. Okt 2017, 20:14

Uptobox ist zur Speicherung nur für sich selbst nicht geeignet.
Bei ca. 17 TB bekommen Benutzer eine Aufforderung im Monat mindestens 1000 Downloads zu haben.
Sonst werden alle Dateien gelöscht, welche noch nie runtergeladen wurden.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 705
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Beitrag von Fredel » Fr 13. Okt 2017, 23:08

sv00010 hat geschrieben:
Fr 13. Okt 2017, 20:14
Uptobox ist zur Speicherung nur für sich selbst nicht geeignet.
Alles Andere ist aber untersagt und genau da offenbart sich die Willkür und Sinnlosigkeit von Uptobox:
  • Downloads von unterschiedlichen IP´s ist nicht erlaubt.
  • Cold storage, daher Files ohne Downloads sind aber auch nicht erlaubt.
... Ja was nun? Ist der Service gedacht um nur eigene Dateien zu verwalten, oder eben um Dateien zu teilen. Beide Nutzungsverhalten sind praktisch ausgeschlossen.

Ich kenne Niemand, der Dateien nur in´s Internet hoch lädt, um diese dann selbst, und zwar nur selbst, ständig wieder herunter zu laden.

Was für ein Schwachsinn.

Ein 17 TB Limit ist dagegen schon ein enorm großer Speicherplatz für den kleinen Preis. Dass plötzlich das große Löschen angesagt ist, ohne Vorwarnung, ist allerdings unverschämt. Fair Use in allen Ehren, aber schwammige Klauseln, nach welchen der User nicht erkennen kann, was nun erlaubt ist und was nicht, helfen Niemandem und sind einfach nur unberechenbar.
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 289
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

uptobox.com - Hat jemand Ehrfahrungsberichte?

Beitrag von sv00010 » Sa 14. Okt 2017, 12:00

Fredel hat geschrieben:
Fr 13. Okt 2017, 23:08
Downloads von unterschiedlichen IP´s ist nicht erlaubt.
Ich denke, damit ist gemeint, die Warteschlange als kostenloser Benutzer zu umgehen, indem man sich über eine andere IP-Adresse anmeldet.
Bei Uptobox, darf man als kostenloser Benutzer nur alle zwei Stunden eine Datei runterladen.
Also so nach der Art - Datei runterladen, Verbindung zum Internet trennen, Cookie löschen und dann wieder von vorne anfangen.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast