Werbung von SpyOff

Forum für Themen und Probleme von und mit Save.TV
stv-forum
Dienst-Account
Beiträge: 22
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:19

Werbung von SpyOff

Beitrag von stv-forum » Di 18. Aug 2015, 15:59

Quelle: Save.TV Forum
Datum: 18. August 2015, 15:59
Save.TV User: 556345

Nach dem Login erhalte ich neuerdings Werbung von SpyOff. Für manche wird sich das als Kostenfalle entpuppen, weil z.B. kein Button mit "NEIN, ich will nicht das Produkt haben" vorhanden ist. Zumal erscheint diese Werbung immer wieder nach dem LogIn.

Erstens möchte ich keine Werbung in meinem XL-Account und zweitens finde ich diese Art von Werbung mehr als unseriös.
Liebes save-TV-Team! Bitte sowas sofort abstellen !

mfg
bertram
Dateianhänge
spyoff.jpg
spyoff.jpg (169.17 KiB) 782 mal betrachtet


Meine Beiträge sind Duplikate /eine Spiegelung von Beiträgen aus dem offiziellen Save.TV Forum.
Das Forum wird/wurde zum 31.03.2016 geschlossen. Hiermit rette ich wichtige Themen und Informationen.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

646377
Beiträge: 198
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 19:50

Re: Werbung von SpyOff

Beitrag von 646377 » Di 18. Aug 2015, 16:41

Quelle: Save.TV Forum

Ich lese u.a.

Ausschalten von Internetzensur und Produktsperren.

Ist das LEGAL?

viele Grüße

646377

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

327937
Beiträge: 2
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 22:08

Re: Werbung von SpyOff

Beitrag von 327937 » Mi 19. Aug 2015, 15:26

Ich finde diese Werbung auch unglaublich dreist! Da zahle ich, um Sendungen werbefrei zu bekommen und dann das! Bitte sofort ausschalten!

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 705
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Re: Werbung von SpyOff

Beitrag von Fredel » Mi 19. Aug 2015, 16:54

Solche Proxy und VPN Services sind bei uns völlig legal. Was man damit aber macht ist eine andere Frage, egal ob mit oder ohne VPN.

Und wieder mal bin ich über mein Firefox Add-On Adblock Plus und Element Hidding Helper glücklich.
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

646377
Beiträge: 198
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 19:50

Re: Werbung von SpyOff

Beitrag von 646377 » Mi 19. Aug 2015, 21:04

Fredel hat geschrieben:Solche Proxy und VPN Services sind bei uns völlig legal.
Es ist die Rede von "Internetzensur" und "Produktsperren".

Was ist eine "Produktsperre"?
"Sperrt" ein Staat, eine Organisation, oder gerade derjenige, der ein Produkt herstellt/anbietet? In diesem Fall ist er völlig frei, sein Produkt zu "sperren" oder "freizugeben". Wie kann man denn gerade durch "anonymes" Surfen dieses "Sperren" "ausschalten"? Und wäre dies wirklich legal, zumindest in Deutschland?

Viele Grüße

646377

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Samara
Beiträge: 3
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 22:11

Re: Werbung von SpyOff

Beitrag von Samara » Mi 19. Aug 2015, 21:26

Produktsperre bedeutet wenn man z.B. via VPN auf Netflix USA aus Deutschland zugreifen kann oder Hulu und anderes, dieses sind Verstösse gegen die AGB der Anbieter aber legale Angebote

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

646377
Beiträge: 198
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 19:50

Re: Werbung von SpyOff

Beitrag von 646377 » Mi 19. Aug 2015, 22:16

Samara hat geschrieben:....dieses sind Verstösse gegen die AGB der Anbieter aber legale Angebote
Es gibt also AGBs, gegen die legal verstossen werden darf? Sind also zumindest diese Teile der AGBs illegal?
Und man darf mit Hilfe des kostepflichtigen Tools von SaveTV legal gegen diese AGBs verstossen? Sollte man also Save.TV dankbar sein, das es durch sein Tool den Bürgern ermöglicht, sich zu wehren?
Und wenn man nicht bezahlt, ist man faktisch gezwungen diese "illegalen" Passagen zu akzeptieren, oder kann man sich an eine Aufsichtsbehörde wenden?
Komische Welt!

Viele Grüße

646377

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Samara
Beiträge: 3
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 22:11

Re: Werbung von SpyOff

Beitrag von Samara » Mi 19. Aug 2015, 23:18

Ach Unsinn der Verstoss gegen die AGB kann mit dem Beenden des Abos geahndet werden, wird es aber in der Regel nicht, das anbieten von VPN ist nicht strafbar was man damit macht KANN strafbar sein muss es aber nicht, es gibt auch Radarfallenwarner die legal gekauft werden können, es ist aber verboten sie anzuwenden in Deutschland, zum Beispiel

Wie gesagt VPN anzubieten ist völlig legal davon gibt es dutzende Anbieter- auch in Deutschland- und fast alle werben damit Ländersperren umgehen zu können, das EU-Parlament beschäftigt sich eh gerade damit Ländersperren zumindest innerhalb der EU aufheben zu lassen und da niemand dazu gezwungen wird einen Anbieter zu nutzen ist es wie mit jeder Werbung, man muss nicht kaufen was einem angeboten wird

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 705
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Re: Werbung von SpyOff

Beitrag von Fredel » Do 20. Aug 2015, 20:09

Neben dem reinen Wechselkurs zwischen Währungen unterscheiden sich Ländern zum Teil erheblich in Ihren Gemein- und Lebenshaltungskosten. Das spiegelt sich häufig in unterschiedlichen Preisgestalltungen je Absatzregion nieder. Siehe Big-Mac-Index. Dazu kommen auch noch Lizenzrechtliche Probleme oder Absatzstrategien (z.B. Distributoren für Europa).

"Falsche" Regionen werden anhand Ihrer IP-Adresse und zumeist durch Geschäftsbedigungen bzw. Adressabfrage geblockt. Erstere kann man völlig legal verändern. Wer falsche Angaben macht (z.B. Adresse) riskiert die Unwirksamkeit / Anfechtung des Vertrags. Bestimmte Absatzregionen per AGB ein- bzw. auszuschließen, oder gar VPN´s per AGB zu verbieten, wird häufig sogar eine unwirksame Klausel sein. In dem Zusammenhang räumen sich die Anbieter gerne vorsorglich ein Sonderkündigungsrecht ein.

Kurzfassung: Illegal ist hier eigentlich das falsche Wort. Richtig ist: Unter Umständen riskierst Du die Kündigung eines Accounts, wegen Vertragsverstoß. Häufig verfolgen Anbieter dies aber nicht, z.B. mangels Rechtssicherheit oder bzw. befürchtetem Image-Schaden usw.

Für strafrechtliche Sachverhalte haben diese IP-Services dann eine Bedeutung, wenn Deine Handlung an Sich (ob verborgen oder nicht ) selbst die Staatsanwaltschaft auf den Plan ruft.

Wer dagegen einfach nur NSA frei surfen möchte, muss neben einem solchen Service durchaus auch noch weitere unverzichtbare Maßnahmen beachten, tut dies aber im Hindlick rein auf diesen Service völlig legal!
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

327937
Beiträge: 2
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 22:08

Re: Werbung von SpyOff

Beitrag von 327937 » Fr 21. Aug 2015, 15:10

Ich find es ja faszinierend, wie ihr über die Legalität des Angebots heiss diskutiert, aber euch nicht über diese kack Werbung ansich aufregt, was viel angebrachter wäre!

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast