Entscheidungsfindung zum Thema Onlinevideorecorder

Alles was nicht zu den anderen Foren gehört.
Antworten
Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 920
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com

Entscheidungsfindung zum Thema Onlinevideorecorder

Beitrag von sv00010 »

Ich möchte hier kurz aufschreiben bzw. darstellen, wieso ich überhaupt onlinevideorecorder nutze.
Dies mache ich, damit ich mich selber wieder daran erinnere, wieso ich eigentlich diese Entscheidung getroffen habe
und ob diese heutzutage noch richtig ist bzw. eine Aktualisierung benötigt oder nicht.

Der Hauptgrund einen onlinevideorecorder zu benutzen, war die Einführung des allgemeinen Rundfunkbeitrag.
Davor hatte ich zwar ein Radio, aber keinen Fernseher.
Einen normalen Fernseher besitze ich auch heute noch nicht.
Wenn ich live-Fernsehen schaue, dann immer nur über das Internet.

Der Grund mich bei einem onlinevideorecorder anzumelden, war dass wenn ich sowieso den Rundfunkbeitrag bezahlen muss,
ich dann das Programm auch nutzen wollte.
Ich hatte mich dann noch bevor der offizielle Rundfunkbeitrag startete,
im Jahr 2012 beim onlinetvrecorder.com als Benutzer angemeldet und auch gleich bei der GEZ
(das ganze sollte auch legal sein).

Die Internetseite beim onlinetvrecorder.com war damals noch nicht auf dem heutigen Stand
und ich musste erstmal herausfinden, wie das dort funktioniert.
Deshalb hatte ich mich dann noch zusätzlich beim Anbieter Save.tv angemeldet.
Da ich beim onlinetvrecorder.com damals noch nicht als Premium-Benutzer aktiv war,
hatte dies keine besonderen zusätzlichen finanziellen Kosten.
Der Anbieter Save.tv war wesentlich Einsteigerfreundlicher und deshalb war ich dort mehrere Jahre Kunde.

Beim Anbieter Save.tv gab es bereits damals in bestimmten Abständen immer wieder technische Probleme
und die Leute welchen diesen Onlinevideorecorder betreiben, hatten schon damals (wie leider auch heutzutage)
keinerlei Ahnung von den grundlegenden Dingen (ist nur meine Meinung und nicht repräsentativ).
Damals hatte man allerdings noch nicht von "unserem Dienstleister" geredet,
sodass bei den Benutzern des onlinevideorecorders Save.tv der Eindruck entstand,
dass es momentan Probleme gibt, aber an einer Lösung gearbeitet wird.
Dass der Anbieter Save.tv einen Dienstleister benutzt, war mir zu diesem Zeitpunkt jedenfalls nicht bewusst.
Ich hatte geglaubt, dass die Leute Probleme hätten, weil irgendetwas falsch konfiguriert wäre usw.
Der Anbieter Save.tv hatte damals noch ein eigenes Forum, in welches Benutzer Beiträge schreiben konnten.
Dieses wurde konsequent abgeschafft, als klar wurde, dass der Anbieter Save.tv dadurch zuviel negative Beiträge
über die schlechten Leistungen im eigenen Benutzerforum stehen hatte.

Ich werde hier für heute erstmal Schluss machen mit dem schreiben und irgendwann mal mit dem Beitrag hoffentlich weiter machen.
Dies bedeutet nicht, dass ihr warten sollt, bis ich wieder etwas schreibe, sondern ihr könnt gerne eure Gründe schreiben,
wieso ihr mit dem onlinevideorecorder angefangen habt.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Dieter Haag
Beiträge: 207
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 23:57

Entscheidungsfindung zum Thema Onlinevideorecorder

Beitrag von Dieter Haag »

Ich benutze den Online TV Recorder. wenn ich versäumt habe, eine Sendung bei STV zu programmieren, da man beim OTV Sendungen, die Jahre zurückliegen noch programmieren bezw. ansehen kann. Ein weiterer Grund war, dass man früher auch Sendungen von RTL programmieren konnte, als dieses bei STV nicht mehr möglich war. Inzwischen ist diese Möglichkeit auch leider beim OTV entfallen

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Antworten