Visual Studio 2017 für Mac

Multitalent für Mac (OSX) zur Verwaltung von Save.TV

Moderator: Tschoertschill

Antworten
Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 262
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

Visual Studio 2017 für Mac

Beitrag von sv00010 » Do 11. Mai 2017, 05:59

Bericht:
https://www.golem.de/news/visual-studio ... 27750.html

Download-Seite:
https://www.visualstudio.com/de/vs/visu ... 27750.html

Wenn das Programm auf .NET umgestellt werden würde, dann wäre eine Nutzung auf den anderen Plattformen Windows und Linux eventuell möglich.


Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Tschoertschill
Beiträge: 118
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 21:08

Visual Studio 2017 für Mac

Beitrag von Tschoertschill » Do 11. Mai 2017, 08:39

In myTVShows stecken nun über 3 Jahre Entwicklungszeit und mehrere 1000 Programmzeilen Code. Um dieses auf .NET kompatible zu machen, müßte ich es auf C# umschreiben. Dazu habe ich derzeit überhaupt keine freien Kapazitäten. Zumal ich es schon vor zwei Jahren von Objectiv-C auf Swift umgeschrieben habe und weiß welche Arbeit dahintersteckt.

Ich hatte mir in der Betaphase schon das "Visualstudio for Mac" geholt und einen Blick hineingeworfen. Allerdings schon der Umstand, dass nur C# und F# angeboten wird, hat mich bewogen davon erstmal Abstand zu nehmen.

Trotzdem danke für den Hinweis.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 262
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

Visual Studio 2017 für Mac

Beitrag von sv00010 » Do 11. Mai 2017, 17:31

Tschoertschill hat geschrieben:
Do 11. Mai 2017, 08:39
Ich hatte mir in der Betaphase schon das "Visualstudio for Mac" geholt und einen Blick hineingeworfen. Allerdings schon der Umstand, dass nur C# und F# angeboten wird, hat mich bewogen davon erstmal Abstand zu nehmen.

Trotzdem danke für den Hinweis.
Damit hatte ich nicht gerechnet. Ich habe ehrlich gesagt, den Artikel nur grob überflogen.
Mit nur C# und F# ist es natürlich kein richtiges Visual Studio.
Ich habe Visual Studio 2017 noch nicht installiert, aber ich war davon ausgegangen, dass die Haupt-Programmiersprache "C/C++" natürlich mit dabei ist.
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 262
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

Visual Studio 2017 für Mac

Beitrag von sv00010 » Fr 12. Mai 2017, 17:25

Tschoertschill hat geschrieben:
Do 11. Mai 2017, 08:39
Ich hatte mir in der Betaphase schon das "Visualstudio for Mac" geholt und einen Blick hineingeworfen. Allerdings schon der Umstand, dass nur C# und F# angeboten wird, hat mich bewogen davon erstmal Abstand zu nehmen.
Worüber man auch nachdenken könnte, wäre zu versuchen, das Programm von thomasfl Mac-tauglich umzuprogrammieren.
Ich habe es zwar noch nicht ausprobiert, glaube aber nicht, dass man das Windows-Programm auf dem Mac einfach so vollfunktionstüchtig ausführen kann.
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast