myTVShows für Mac (OSX) Betaphase

Multitalent für Mac (OSX) zur Verwaltung von Save.TV

Moderator: Tschoertschill

SGiersch
Beiträge: 58
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 06:09
Kontaktdaten:

Re: myTVShows für Mac (OSX)

Beitrag von SGiersch » Mi 13. Jul 2016, 10:10

Danke dir für die schnelle Antwort.
Ich habe mich gerade bei theTVDB.com angemeldet, sollen ja alle etwas von haben. ;-)


Ich wäre für das öffnen des "Gesehen-Flag", da ich nicht alle Serien aufhebe.



Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

jmichel
Beiträge: 35
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 10:21

Re: myTVShows für Mac (OSX)

Beitrag von jmichel » Mi 13. Jul 2016, 12:21

Tschoertschill hat geschrieben: zu 1) Spalte HD und die Checkbox daneben:
wie wäre ein Auswahlfenster mit der man zwischen den für die Aufnahme verfügbaren Qualitätsstufen umschalten kann. Vorselektiert ist der Standard bzw. die nächste verfügbare ?
Kannst Du natürlich auch machen… wenn man aber annimmt, dass sich 99,9% der User eh nur zw. zwei Zuständen entscheiden (HD und HQ) (weil die mobile-Auflösung niemand ernsthaft braucht ;-) ), hast Du bei einem Auswahlfenster halt einen MausKlick mehr (Auswahlfenster auf + Auswahl klicken) als bei einem Toggle, den du mit nur einem Klick umstellst…
Tschoertschill hat geschrieben: zu 3:) variable Spaltenbreite
soll nur die Spaltenbreite variabel sein und die Tabelle hat weiterhin eine feste Breite ( kein horizontales scrollen)
oder soll die Spaltenbreite variable sein und die Tabelle vergrößert sich entsprechend horizontal (Nachteil: horizontales scrollen)
Das würde ich Dir überlassen ;-) ein richtig oder falsch gibt’s da eh nicht, jede Lösung hat Vor- und Nachteile…
Mir ist aufgefallen, dass Dein Programm mit einer starren Fenstergröße arbeitet? Dies grundsätzlich auf responsive Design umzustellen, ist wahrscheinlich zu aufwändig, oder? (dann wäre die Antwort zur Spaltebreite auch einfacher)
Tschoertschill hat geschrieben: zu 4:) Spalten sortierbar
da bin ich dabei. Sollen alle Spalten sortierbar sein? Oder welche Spalten sind sinnvoll für eine Sortierung?
mind. Episodennummer, Datum, Serie und Status… dann kannst Du aber glaub ich auch gleich alle Spalten sortierbar machen; dann ist es wenigstens einheitlich, auch wenn "Sortieren nach Episodennamen" irgendwie schräg erscheint ;-)
Gibt es eigentlich bei dem Tabellen-Widget die Möglichkeit einer zweistufigen Sortierung? Bei Episodennummern macht es natürlich keinen Sinn alle ersten Episoden aller Serien untereinander aufzulisten, sondern hilfreicher wäre, erst nach dem Seriennamen und dann innerhalb der Serie nach der Episodennummer zu sortieren…
Tschoertschill hat geschrieben: zu 6:)
[…]Denn ich habe insgesamt 3 Zustände
  • tue nix
  • Aufnahme für Download selektiert
  • Aufnahme zum Löschen selektiert
Wie wäre es mit folgender Idee:
Du machst 3 separate Tabellen (entsprechend der o.g. Liste), in die beim "Videoarchiv laden" die Videos entsprechend Deiner Vorselektion einsortiert werden.
Danach hat der User dann die Möglichkeit, die Videos zu selektieren und zwischen den Tabellen per drag&drop hin- und herzuschieben.
So brauchst Du keine Checkboxen in den Tabellenzeilen mehr, die Buttons "Übertrage sel. Videos" und "Lösche sel. Videos" brauchst Du auch nicht mehr und hast statt dessen an der Download-Tabelle den Download-Starten-Button (Tipp: ein Icon "Wolke mit Pfeil nach unten" fände ich intuitiver als der aktuelle "play"-Button) und an der Löschen-Tabelle einen Lösch-Button (Mülltonnen-Icon?)
… Solch ein Dialog wirkt (zumindest in meiner Vorstellung ;-) ) insgesamt aufgeräumter und schlüssiger…??
Tschoertschill hat geschrieben: Vorher benötige ich von euch, die diesen Feature nutzen möchten, eure Verzeichnisstruktur wie ihr die Aufnahmen ablegt. Denn meine sieht unter Garantie anders aus als eure :)
Och, ich hab da keine großen Ansprüche und sowohl PLEX als auch Kodi kommen sehr gut mit folgender Struktur zurecht:
Spielfilme:
/ZZZZZZZ/MovieName (release year).mp4
Serien:
/ZZZZZZZ/ShowName/ShowName - sXXeYY - EpisodeName.mp4

(ZZZZZZZ ist dabei jeweils für Spielfilme und Serien separat der Einstiegs-Ordner auf dem NAS…)

Alternativ könnte man auch noch…
/ZZZZZZZ/MovieName (release year)/MovieName (release year).mp4
/ZZZZZZZ/ShowName/Season XX/ShowName - sXXeYY - EpisodeName.mp4
…unterstützen. Diese Zwischenebenen brauche ich persönlich aber nicht, da ich bei Spielfilmen kaum Begleitdateien (Fanart, Untertitel, etc.) habe und auch ältere, gesehene Staffeln wieder lösche, weshalb die Serienverzeichnisse für mich per se übersichtlich bleiben.
Ich wäre für das öffnen des "Gesehen-Flag", da ich nicht alle Serien aufhebe.
Ich auch…

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Raimi
Beiträge: 58
Registriert: Do 25. Feb 2016, 19:31
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save TV und Onlinetvrecorder

Re: myTVShows für Mac (OSX)

Beitrag von Raimi » Do 14. Jul 2016, 08:41

Hallo Tschoertschill,

zunächst einmal möchte ich mich für die großartige technische Unterstützung bei dir bedanken, sonst könnte ich hier gar nicht mitreden.
Das Programm my TVShows läuft bei mir seitdem tadellos.
Ich bin mit deinem Programm, so wie es jetzt ist schon sehr zufrieden, man muss sich nur intensiv damit beschäftigen, da es schon sehr komplex ist und sehr viele Möglichkeiten bietet.
Wünsche unsererseits können ja nach und nach einfließen, ist ja dein Programm ;)

Gleich hier mal die Frage, bist du schon mit dem einlesen vorhandener Archive mit Leerzeichen weiter gekommen?

Zur Verzeichnisstruktur, da ich meine Serien an Plex übergebe, muss ich eine bestemmte Struktur einhalten damit Plex sich die entsprechenden Serien Infos holen kann.
Das sieht bei mir wie folgt aus:

Erster Ordner mit Namen Serien,
in diesen, Ordner der Ordner z.B. Arrow,
in diesen Ordner der Ordner z.B. Staffel 1,
und in diesen Ordner liegt die Serie so Arrow S01E01 Episode Name.mp4

Wenn ich das so übertrage läuft Plex absolut reibungslos.
Wenn ich das so einstellen könnte, hätte ich damit keine Arbeit mehr, das wäre echt gut.

Eine Frage hätte ich noch, Du hattest mir erklärt das man Serien auch verfolgen kann, leider ist das bei mir nicht hängen geblieben vielleicht könntest Du mir oder uns das noch mal kurz erklären.

Wie gesagt das ist ein guter Job den Du hier machst, erst recht wo Save TV Ihren eigenen Download Manager abgeschaltet haben.

Bitte mach so weiter. :D

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

SGiersch
Beiträge: 58
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 06:09
Kontaktdaten:

Re: myTVShows für Mac (OSX)

Beitrag von SGiersch » Do 14. Jul 2016, 10:56

iTunes legt das ähnlich ab:
iTunes/iTunes Media/TV Shows/Arrow/Season 4/21 Rubikon (HD).m4v

Wegen der Spaltensortierung sehe ich das genauso wie jmichel
jmichel hat geschriebenmind. Episodennummer, Datum, Serie und Status…

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Tschoertschill
Beiträge: 118
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 21:08

Re: myTVShows für Mac (OSX)

Beitrag von Tschoertschill » Do 14. Jul 2016, 20:43

Ok, das sind jetzt 3 Threads.

@jmichel auf deinen Thread werde ich am Wochenende antworten.

@Raimi
Eine Frage hätte ich noch, Du hattest mir erklärt das man Serien auch verfolgen kann, leider ist das bei mir nicht hängen geblieben vielleicht könntest Du mir oder uns das noch mal kurz erklären.
Im Search-Modul kannst du Serien/ Filme verfolgen. Im "Suchen-Fenster" schreibst du den Begriff, den du suchen möchtest und legst die Suchparameter
hierfür fest. Hier empfehle ich vor allem die Option "im Titel und Untertitel suchen" einzustellen. Denn mit der Volltext-Suche erhältst du zwar auch ein Ergebnis, aber auch Suchergebnisse die du eigentlich nicht suchst. Bei Bedarf kannst du die Suche weiter einschränken mit Kategorie, Tageszeit, Sender etc.

Möchtest du diese Suche öfters benutzen, kannst du mit dem kleinen Plus unter Favoriten diese Suche, samt Parameter speichern. In den Favoriten erscheint dann dein Begriff.

Im rechten Fenster erscheint dann das Suchergebnis. Hier sind auch wieder die Farben wichtig, um die Suche sofort analysieren zu können (siehe manager-Modul).

Rot markierte Ergebnisse sind Episoden zu Serien, die in der Datenbank als Besitz markiert sind.
Grün markierte Ergebnisse sind Episoden zu Serien, die einem noch fehlen, weil sie in der Datenbank nicht markiert sind.
Gelb markierte Ergebnisse sind Episoden zu Serien, wo er den Episodentitel nicht in der Datenbank auflösen konnte.
Weisse Ergebnisse ist alles andere. Filme, Dokumentationen Serien, die nicht in der Datenbank eingetragen sind.

Dunkelrot markierte Ergebnisse im Datum sind Sendungen die schon programmiert sind.

Mit dem kleinen Plus unter der Tabelle werden alle nicht programmierten Sendungen und grün markierte Sendungen selektiert. Mit dem kleinen - in der Tabelle wird die Selektion wieder aufgehoben. Du kannst auch manuell in der Checkbox die Sendungen selektieren oder deselektieren.

Zu Abschluss muss nun noch "Aufnehmen" gedrückt werden und die selektierten Sendungen werden zur Programmliste bei save.tv hinzugefügt.

Es ist hier mit Absicht keine Automatik dahinter programmiert. Es wird nicht automatisch die Favoritenliste durchgegangen und fehlende Aufnahmen automatisch bei save.tv programmiert. Hier muss man manuell durch die Favoritenliste durchgehen und manuell auf den Aufnehmen-Button nach einer Selektion drücken. Diese Methodik wird von mir auch nicht geändert. Seht dieses Search-Modul als Erweiterung der Channels an, die diese nicht ersetzen sollen. Ich habe momentan ca. 30 Favoriten gespeichert.und brauche ca. 3 Minuten diese durchzugehen und Sendungen entsprechend zu programmieren.
Gleich hier mal die Frage, bist du schon mit dem einlesen vorhandener Archive mit Leerzeichen weiter gekommen?
Hatte ich vergessen, ich versuch es am Wochenende zu klären.

@all:
Also die Benennung der Serienverzeichnisse sieht ja schon mal recht gut aus. Nur im Prefix bevor es mit dem Seriennamen losgeht, ist variable.

Würde vorschlagen %PREFIX%/<Serientitel>/%SEASON% <Staffelnummer>/<Filename der Episode>

Wobei %PREFIX% und %SEASON% als Einstellparameter in den Einstellungen eingegeben werden können und bei Staffel 00 ggf. "Specials" verwendet wird.

%SEASON% kann dann zum Beispiel "Staffel" oder "Season" heissen.

Bei Spielfilmen kann dann ähnlich vorgegangen werden. Die liegen bei mir zB: unter %PREFIX%/<Spielfilmname>/<Spielfilmname>

Hier könnte über eine Option entschieden werden ob man das zusätzliche Verzeichnis haben möchte.

Übrigens, Sortierung der Tabellen im Manager sieht bisher gut aus. Allerdings dauert es noch, da ich die Tabelle in einem anderen Mode betreiben muss. Dazu am Wochenende mehr.

So, das war es mal wieder.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Tschoertschill
Beiträge: 118
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 21:08

Re: myTVShows für Mac (OSX)

Beitrag von Tschoertschill » So 17. Jul 2016, 19:14

Hallo raimi,
Gleich hier mal die Frage, bist du schon mit dem einlesen vorhandener Archive mit Leerzeichen weiter gekommen?
Ich habe mir im Sourcecode den Regex für die Erkennung nochmals angeschaut und in einem "Simulator" getestet. Normalerweise müssten die Bestandteile Serienkürzel, Season, Episode und Name im Dateinamen richtig erkannt und getrennt werden. Auch mit Leerzeichen im Serienkürzel. Ich bitte dich dies bei eingegebenen Serien nochmals durchzuführen und zu prüfen, ob der Serienkürzel dem Anfang des Filenames bis SxxExxx übereinstimmt.

Wenn dem so ist. schick mir bitte als Textdatei einige Dateinamen und schreib dazu die Serienkürzel bei. Ich überprüf dies dann hier mit dem Programm direkt.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Raimi
Beiträge: 58
Registriert: Do 25. Feb 2016, 19:31
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save TV und Onlinetvrecorder

Re: myTVShows für Mac (OSX)

Beitrag von Raimi » Mo 18. Jul 2016, 00:06

Hallo,
Schöne Grüße aus Fuerteventura :D
Sobald ich aus dem Ulaub bin teste ich das.
Danke.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

ttwm
Beiträge: 1
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 11:20

Re: myTVShows für Mac (OSX)

Beitrag von ttwm » Mo 18. Jul 2016, 11:27

Besteht noch die Möglichkeit, an dem Test der Software teilzunehmen? Nach der Abschaltung des alten Download-Managers und somit der Zwangsverpflichtung zu dem unsäglichen Herbie bin ich auf der Suche nach einem vernünftigen Programm, um meine Aufnahmen bei save.tv zu verwalten...

Viele Grüße
ttwm

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 705
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Re: myTVShows für Mac (OSX)

Beitrag von Fredel » Mo 18. Jul 2016, 18:10

@Tschoertschill
Ist das überhaupt noch Beta Phase, eigentlich scheinen alle wesentlichen Funktionen bereits zu laufen?

myTVShows für Mac (OSX) scheint sich bewährt zu haben und überraschend viele Mac User hier vorzufinden.

Würde gerne ein eigenes Unterforum einrichten.
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

SGiersch
Beiträge: 58
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 06:09
Kontaktdaten:

Re: myTVShows für Mac (OSX)

Beitrag von SGiersch » Mo 18. Jul 2016, 18:14

Fredel hat geschriebenWürde gerne ein eigenes Unterforum einrichten.
Da bin ich dafür. :D

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast