** Wichtige Info **

Multi-Funktions-Werkzeug zur Verwaltung von Save.TV
by thomasfl
Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 508
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

** Wichtige Info **

Beitrag von sv00010 » Di 15. Okt 2019, 05:24

thomasfl hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 22:20
Die meisten Änderungen der letzten Zeit hatten nichts mit SaveTV zu tun, sondern eher mit Fernsehserien.de.
Denn Quellcode solltest du trotzdem veröffentlichrn.
Wenn alles soweit funktioniert, dann könnte man jetzt versuchen die Software Linux-kompatibel zu machen, damit diese auch auf Linux-Geräten läuft.



Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 849
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

** Wichtige Info **

Beitrag von Fredel » Di 15. Okt 2019, 21:22

@thomasfl
Die Frage ist, ob Du für einen kostenfreien Account überhaupt Verwendung hast. Eine Kündigung, da es sich wegen seltener Nutzung nicht mehr rentiert bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass dieser Account nutzlos wäre.

@ALL
Folgendes rentiert sich in meinen Augen erst wirklich, wenn wirklich 1-2 oder mehr der hier aktiven Personen eine gewisse Steuerlast haben und davon profitieren:

Ein Verein könnte, je nach persönlicher Grenz-Steuerlast, alleine über die Ehrenamtspauschale 371,02 Euro Steuerersparnis bringen. Pro Jahr. Sollte der Bezieher dieses Entgelt dem gemeinnützigen Verein zurück spenden. Selbst wenn die persönliche Steuerlast noch weit von der Reichensteuer entfernt ist, mit einem Grenzsteuersatz 51,53% (inkl. Soli und KiSt), so liegt selbst ein normaler Angestellter im hier relevanten sog. "Grenzbereich" dennoch schnell mal bei 32-38%. Den Übungsleiter mit 2500 Euro haben wir hier – der Sache wegen - leider nicht. Den Vorteil aber, dass Kosten – wie der Save.TV Account für thomasfl oder seinen Nachfolger – nicht vom Netto, sonder per Spende vom Brutto bestritten werden könnte.

1 Spendenquittung anzusetzen kostet 2 Einträge im Mantelbogen, deren Zeile auch noch sehr leicht zu finden ist, ganz im Gegensatz zu manch anderer. Anders als Früher bekommt man bei ElsterOnline heute sog. "Vorausgefüllte" Steuererklärungen angeboten (Arbeitgeber, Kapitalerträge, Krankenkasse, Arbeitsamt usw.).

Für den Verein sind 7 Personen nötig. Um nicht unter 7 zu fallen empfehlen sich eher 10. Falls nötig kann ich 3-6 liefern. Ich rate davon ab, dass 1 Person aus seinen Reihen die "Mehrheit" stellt. Kasse, Buchhaltung, Steuererklärung könnt Ihr als erledigt betrachten, wenn ich 1 Ehrenamt mit einer Person meiner Wahl besetzen darf, 1. Vorstand erfordert dann 1 weiteren Posten (a 720 Euro, welche natürlich vorab gespendet werden, versteht sich), wobei ich wohl auch den Schriftführer für die Satzung Gründungs HV usw für die ersten 1-2 Jahre brauch. Mitglieder müssen für den Beitritt, Ausweiskopie, sowie Name, Unterschrift auf Gründung leisten. Die Gelder für Notar und Register stellen entweder alle gleichermaßen oder jene die von den Ehrenämtern profitieren, Sie geben praktisch einen Teil des Steuervorteils im ersten Jahr in Vorkasse retour. Es besteht das Risiko, dass die Gemeinnützigkeit scheitert, wenn mein Steuerberater da ein Risiko sieht, wird die Gemeinnützigkeit einfach vor der Eintragung beantragt. Scheitert diese dann, haben wir lediglich, naja immerhin den Papierkrieg umsonst veranstaltet. Die Vorstände für die ideellen Abteilungen Windows, Mac, Forum, Mirror dürften ja auch schon auf der Hand liegen, wobei die (Vorab)Rückspende gerne dicke Steuerzahler in Eurer Verwandtschaft übernehmen können, gerne auch aufgeteilt, ein kleiner Aufschlag daher etwas höhere Spende wäre für ev. Kosten und Auslagen natürlich gerne willkommen. Demnächst steht wohl ein Dartclub als gem. e.V. an, wenn Interesse und ein Nutzten besteht, sich 7 Leute finden werrde ich dann zu gegebener Zeit einfach tätig.
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Dieter Haag
Beiträge: 179
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 23:57

** Wichtige Info **

Beitrag von Dieter Haag » Mo 21. Okt 2019, 01:16

Hallo, Fredel, vielen dank für Deine umfangreiche Stellungnahme zur Gründung eines Vereins. Hier ist zu bemerken, dass auch nicht eingetragene Vereine die Gemeinnützigkeit bekommen können, der Aufwand für die Vereinsgründung und Folgemeldungen ist dann nicht so hoch. Der springende Punkt ist aber: Die Anforderungen an die Gemeinnützigkeit sind hoch und auf wenige Vereinszwecke beschränkt. Ich wüsste nicht, was wir als Vereinszweck angeben könntenund bezweifle, ob wir für den neuen Verein -ob eingetragen oder nicht- die Anerkennung der Gemeinnützigkeit bekommen würden. Außerdem ist, wenn wir genügend Spender zusammen bekommen können, der Aufwand für den Einzelnen ja nicht sehr hoch. Die meisten werden wohl ohnehin nicht steuerpflichtig sein und können die Spendenbescheinigung nicht verwenden.
Nach der Anzahl der Zugriffe im STV-Forum müßte es genügend Nutzer geben, die bereit wären sich an einer Aktion zu beteiligen.
Inzwischen hat Thomasfl ja auch teilweise Entwarnung gegeben und geraten, abzuwarten. Trotzdem wäre es schön, wenn sich einige Forumsmitglieder der schweigenden Mehrheit outen würden und Ihre Bereitschaft bekunden würden, sich an einer evtl. Spendenaktion zu beteiligen.
Leider funktioniert der Serienmanager schon wieder nicht mehr und thomasfl ist schon wieder gefordert. Ich wäre bereit, unabhängig von der Anmeldung bei STV einen Betrag als Anerkennung für seine Arbeit zu spenden.
Gruß Dieter

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 508
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

** Wichtige Info **

Beitrag von sv00010 » Di 22. Okt 2019, 21:55

Dieter Haag hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 01:16
Leider funktioniert der Serienmanager schon wieder nicht mehr und thomasfl ist schon wieder gefordert.
Dazu sollte man sich etwas einfallen lassen.
Eventuell den Serienmanager in eine externe dll auslagern und den Benutzern erklären, wie er zu handhaben ist.
Zur Not eben auch den Benutzer die Suchbegriffe hardgecoded compilieren lassen.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

thomasfl
STV MANAGER
STV MANAGER
Beiträge: 362
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 11:54

** Wichtige Info **

Beitrag von thomasfl » Mi 23. Okt 2019, 20:49

Das Problem an Serienmanager/-assistent ist die Anbindung an Fernsehserien.de. Ich kann nur die Daten von der Website extrahieren, und mit jeder Änderung an der Seitenstruktur muss ich den Code anpassen. Wenn es eine API gäbe (bzw. wenn mir das Team von Fernsehserien.de darauf Zugriff erteilen würde), dann ließe sich eine stabilere Anbindung bauen. So bleibt es Flickwerk mit dauerhaftem Pflegebedarf.
Bild STV MANAGER - Tool zur Verwaltung von Save.TV --- Neuigkeiten & Downloads --- Fragen & Support

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast