Telekom zu 1und1 (ISP Wechsel Erfahrung)

Antworten
Fredel
Beiträge: 679
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Telekom zu 1und1 (ISP Wechsel Erfahrung)

Beitrag von Fredel » Mo 28. Aug 2017, 23:25

Hab ab 0 Uhr ISP Wechsel, bin mal gespannt wie lange ich nicht mehr online bin, also hoffentlich bis bald ;)

Ergänzung / Update 30.08.2017 - Plus Tipp: flüssigeres Internet dank Fritzbox

Der Wechsel erfolgte von Telekom Call & Surf 16000 (ISDN/Universal) auf 1und1 DSL 50 (IP Telefonie).
  • Die Infos von 1und1 waren schlüssig und abgestimmt für jeden Schritt
  • Restliche Fragen wurden telefonisch schlüssig beantwortet.
  • Hardware und Zugangsdaten sind pünktlich angekommen
  • Mit Abschaltung Telekom, 1und1 Hardware angeschlossen, Aktivierungscode erfasst, Online
  • Alle Dect Telefone konnte die Fritzbox übernehmen, für das Fax ist ein Anschluss vorhanden
Die Telekom kündigt ohnehin alte, analoge Anschlüsse. die Deutsche Telekom AG stellt auf IP Telefonie zwangsweise um. Zudem hatte ich in letzter Zeit nervige Speed Probleme (bei Save.TV Streaming und Downloads) aufgrund einer Abkassier Strategie (bei Serverfarmen) durch die Drosselkom auf Kundenkosten.

Nachteil der Umstellung
Bei mir befinden sich Internet und Telefonanschluss an weit entfernten Orten. Zu ISDN Zeiten war das kein Problem, da einfach eine zweiadrige Leitung (abgehend vom Splitter) bis hin zum DSL Modem für den Internet Anschluss abgehen konnte. Mit IP Telefonie liegt nun Telefon nur noch am DSL Modem an, da die Hardware NTBA & Splitter überflüssig werden.

Bei mir sind nun die gesamte Verkabelung 2x ISDN Endgerät, 1x Telefax, 1x Telefonanlage, 1x Tür-/Toröffner (per Telefonanlage) unbrauchbar. Das ist schade, aber nur eine (Kosten) Frage bezüglich Ersatz durch Dect Geräte. Das ist nun geschehen und funktioniert sehr gut.

Der rießen Vorteil eines modernen Routers beim Onlinevideorecorder Save.TV, Video Streaming und Video on Demand

Die Bandbreite ist nun höher (bei DSL 26 aufgrund der o.a. "langen" Leitung) und die Fritzbox einfach moderner. Nun konfiguriere ich (anhand Quell PC, Protokoll und Ports) Echtzeit (VoIP, DNS, RDP), Prioritäts- (VoD,HTTP,SSH,FTP Bussines) und Nachrangige Services (Privates Surven und Downloads). So können Downloads unbemerkt und dauerhaft mit Maximallast laufen, ohne jegliche Gedanken um eine Störung bei VoIP, VoD, Echtzeit oder Prioritäts- Anwendungen.

Selbst das bei 1und1 konstenlose Basis Model der FritzBox kann das. Wer noch keine solche Hardware hat und (zeitweise) Probleme mit der Hardware hat, sollte über die hierfür nötigen 60€ mal nachdenken. Selbst beim 100% Volllast, arbeitet alles extrem flüssig.


jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 679
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

ISP Wechsel

Beitrag von Fredel » Di 29. Aug 2017, 15:08

Hat alles prima funktionert. Hatte keine Ausfallzeit.
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 519
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

ISP Wechsel

Beitrag von Fox    » Di 29. Aug 2017, 21:37

Perfekt. Gratuliere! Welchen ISP hast du nun? Ich meine mich zu erinnern nun 1&1, oder? Da diese nur Reseller sind, wäre es gespannt zu Wissen, bei welchen ISP du tatsächlich bist. Wir sind beim Umstieg auf VDSL von Telefonica (ich glaube o2) zu Telekom gekommen, wogegen unsere Handys bei Vodafone blieben. ;)
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 679
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Telekom zu 1und1 (ISP Wechsel Erfahrung)

Beitrag von Fredel » Do 31. Aug 2017, 01:25

Bei 1und1 war ich mit diversen Cloud Servern und 2 Webservern. Da ich über Jahre sehr zufrieden war und ohne Frage der (analoge) ISDN Anschluss bald gekündigt worden wäre, hab ich vorher selbst die Reißleine gezogen und bin nun auch mit dem DSL dort.

Klar dass es beim Endkunden Netz Telekom Technik ist. Aber ob nicht diverse Punkte wie die konkrete Route nun anders, vielleicht besser, oder schlechter sind, wird sich zeigen. Die Pings sind jedenfalls sehr gut. Wobei das auch am Technologiewechsel auf VDSL liegen wird.

Deutlich billiger bei mehr Leistung, wie Call & Surf sind diese IP-Telefonie Tariefe jedenfalls, wobei es mir nicht ums Geld ging.

Ich verschieb übrigens hier mal nach öffentlich, da dieser Thread eigentlich 0 Vertrauliches an sich hat ;)
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 519
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

Telekom zu 1und1 (ISP Wechsel Erfahrung)

Beitrag von Fox    » Fr 1. Sep 2017, 16:06

Eigentlich geht es doch immer nur ums Geld - sonst würde sich glaube ich jeder hier einen Business-Glasfaseranschluss besorgen. Die 500€ im Monat muss man allerdings erst einmal in der Tasche haben. ;)

So selbstverständlich ist das nicht, dass man nun den Telekom-ISPN hat. Die ADSL2+ Anschlüsse wurden von Telefonica (O2) angemietet, wodurch ich nicht die Probleme teilte, die man im Telekom-ISPN hat. Ich hallte es allerdings generell für geschickter, nicht bei einem Netzanbieter direkt unter Vertrag zu sein, da ein Reseller wie 1&1 die Möglichkeit hat, mit verschiedenen Netzanbietern für unterschiedliche Zwecke zu kooperieren. Telefonica für ADSL; Telekom für VDSL; E/O2-Netz für Datentarife; D-Netz (Vodafone) für Mobilfunk; ... - solche Möglichkeiten besitzt die Telekom nicht, die möchte immer ihre eigenen Netze nutzen. ;)
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 679
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Telekom zu 1und1 (ISP Wechsel Erfahrung)

Beitrag von Fredel » Fr 1. Sep 2017, 16:21

Fox    hat geschrieben:
Fr 1. Sep 2017, 16:06
[...] ... - solche Möglichkeiten besitzt die Telekom nicht, die möchte immer ihre eigenen Netze nutzen. ;)
Und die Telekom scheint Provider und Hoster zu drosseln, wenn die nicht extra zahlen, damit Daten an Telekom Kunden problemlos ausgeliefert werden. Die Telekom benachteiligt Ihre eigenen Kunden. Dabei beziehe ich mich auf die Beiträge von NoiseConspiracy: Langsame Geschwindigkeit am Abend.

Freilich mag die letzte Meile Telekom sein. Das Netz von irgendwo angemietet. Aber die konkreten Konditionen, Routen und Leistungsmerkmale gehen von meinem Anbieter aus und der ist jetzt 1und1 und nicht mehr Telekom.
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast