Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 518
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Fox    » Do 22. Jun 2017, 04:59

Fox    hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 21:42
[...]sodass wir momentan auf ~21132 GB Nutzkapazität kommen.
Bzgl. 24TB von 48TB Nutzkapzität habe ich über die Anschaffungskosten für neue Festplatten geredet - und diese hat Fredel kunstvoll mit 112 TB für 2940€ übertroffen. :mrgreen:
thomasfl hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 22:27
Aber 24 TB, Respekt. Das sind locker 2 Jahre nonstop-Fernsehen :geek:
Ich habe das Gefühl, bei Hochrechnungen wird man gerne missverstanden. :roll:

Von den ~21TB die wir tatsächlich haben ist nur ein Teil im RAID-Verbund (9TB). Die SaveTV Aufnahmen benötigen nur unter 6 TB und es wird insgesamt auch nur bis zu 2/3 der Speicherkapazität genutzt. Unser Fernsehr nimmt einen Spielfilm gerne auch auf 12 GB auf. Daneben ist ein großer Speicherfaktor dann der Backup-Speicher. Bei diesem Forum hier, wird zum Beispiel 8 mal so viel Speicherplatz für Backups belegt, wie das Forum selbst benötigt (das weiß ich, weil Plesk so schön darüber Buch führt :D ). Das ist bei unserem Desktop-PC nicht so extrem, allerdings können wir auf diesem Dateien im Wochenrythmus bis ins Jahr 2014 zurückverfolgen.

Am Ende sollte man bedenken: 20 TB Speicherkapazität können inzwischen von gerademal 2 Festplatten erreicht werden. Der Hersteller Seagate möchte bis 2020 diese Speicherkapazität auf nur einer Festplatte haben!


Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

646377
Beiträge: 178
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 19:50

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von 646377 » Do 22. Jun 2017, 21:30

Fredel hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 19:37
......bei einem Verbrauch von 20 Watt / h im Dauerbetrieb.
Hallo Fredel,

bitte erkläre mir, was Du unter "20 Watt / h" verstehst! :roll:
So wie mir vor -zig Jahren sowohl in der Schule als auch noch sehr lange vor meiner Promotion schon im 1. Semester des Elektrotechnik Studiums beigebracht wurde, ist die Einheit "Watt" (genannt nach dem Erfinder James Watt, der nichts mit Elektrotechnik zu tun hatte) eine Einheit der Leistung.
Es soll angeblich gelten: 1 Watt = 1 Joule / s , wobei 1 Joule = 1 kg x (m/s^2) x m, also Masse x Beschleunigung x Weg, gleich Kraft x Weg, eine Energie Einheit ist.
Dabei ist, wie allgemein bekannt, die Leistung als Energie / Zeit definiert.
Entsprechend gilt Energie = Leistung x Zeit.

So würde ein Verbraucher mit einer Leistung von 20 Watt in einer Stunde die Energie von
20 Watt x 3600 s = 72000 Wattsekunden, oder
20 Watt x 1 h = 20 Wattstunden = 0.02 kWh ("Kilowattstunden")
verbrauchen.
Bei einem Preis von 0.26€ / kWh, würden die Energiekosten entsprechend 0.0052€ betragen, also etwa einen halben Eurocent.
Das könnte man gerade noch verkraften! :D

Viele Grüße

646377

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 518
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Fox    » Fr 23. Jun 2017, 17:54

20 Wh für 0.0052€ sind bei 24/7 Betrieb immerhin 45€ im Jahr! ;)
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 679
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Fredel » Fr 23. Jun 2017, 19:16

Watt / h = Watt pro Stunde = Wattstunde. Hat bislang jeder verstanden. Wobei wohl auch niemand darunter war, der Elektrotechnik studiert hatte. Schade, dass dies ein Handicap ist.

Fatal ist häufig die Fehleinschätzung beim Stromverbrauch von Computer Hardware und die damit verbundenen Kosten. Das gilt für Privat wie auch Gewerblich.

Das Einsparpotential von passender Hardware und auch einer entsprechend geplanten Infrastruktur/Einsatzstrategie, übersteigt häufig außerordentlich schnell die nötigen Anschaffungskosten.

Wer z.B. eine 320 GB Festplatte im Dauerbetrieb laufen lässt, kann auch gleich Geld abheben und verbrennen um im Winter damit zu heizen. Die Verwendungsart kann aber auch entsprechend umgewidmet werden, um solche Hardware dann eben doch noch einige Jahre zu verschleißen. Andernfalls bitte löschen und auf den Wertstoffhof damit.
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

646377
Beiträge: 178
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 19:50

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von 646377 » Fr 23. Jun 2017, 22:51

Fredel hat geschrieben:
Fr 23. Jun 2017, 19:16
Watt / h = Watt pro Stunde = Wattstunde. Hat bislang jeder verstanden. Wobei wohl auch niemand darunter war, der Elektrotechnik studiert hatte.
NIEMALS!!!! :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

"Watt" ist eine physikalische Einheit der LEISTUNG.
Und Leistung ist ENERGIE pro ZEITEINHEIT.
Das lernt man bereits in der Schule. Jeder, der Abitur hat, hat es gehört, aber vielleicht nicht ganz verstanden! Im 1. Semester des Elektrotechik Studiums wird dies einfach wiederholt.

Eine "Wattstunde" ist NICHT "Watt PRO Stunde", also "Energie pro Zeiteinheit dividiert durch Zeit" (was für ein Blödsinn!!!), SONDERN "Energie PRO Zeiteinheit MULTIPLIZIERT mit Zeit (z.B. einer Stunde)", also ist ENERGIE.
Dem Kraftwerk bezahlst Du keine Leistung sondern die Energie, die Du verbraucht hast.

Vorschlag: Falls Du selber Kinder hast, oder Bekannte mit Kindern, die das Gymnasium besuchen, frage sie einfach!
Und ein Tipp: Versuche denen klar zu machen, dass es sich dabei um eine "Scherzfrage" handelt, man gibt ungern eine Blöße gegenüber Kindern.

Um Dir eine solche Blamage zu ersparen, empfehle ich Dir alternativ (vorher) einen Blick hier zu werfen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wattstunde

Und falls Dir der ganze Artikel zu lang erscheint, hier der wichtigste Satz (gaaanz langsam lesen!):
Eine Wattstunde entspricht der Energie, welche ein System (z. B. Maschine, Mensch, Glühlampe) mit einer Leistung von einem Watt in einer Stunde aufnimmt oder abgibt.

Und da anscheinend nicht nur Dir der Fehler unterläuft, hier noch zwei Sätze aus dem gleichen Artikel:
Im Alltag gebräuchlich und verbreitet ist die Kilowattstunde (kWh), das Tausendfache der Wattstunde.
......
Angelehnt an die Schreibweise von Kilometer pro Stunde wird vereinzelt die Einheit kWh falsch als kW/h angegeben.


Also nochmal:
Eine Wattstunde (Wh) ist ENERGIE gleich Leistung von 1 Watt MULTIPLZIERT mit der Zeit 1 Stunde

UND NICHT, wie Du fäalschlicherweise schreibst,

Eine Wattstunde (W/h) ist gleich Leistung von 1 Watt DIVIDIERT durch die Zeit von 1 Stunde, also Leistung DIVIDIERT durch Zeit.
Was soll denn DAS physikalisch sinnvoll sein?

Ich hoffe, das hat jetzt wirklich "jeder verstanden". :D :D :D :D
Die Aussage "Hat bislang jeder verstanden" ist Dir wohl vermutlich "ausgerutscht".

Viele Grüße

646377

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 679
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Fredel » Sa 24. Jun 2017, 18:33

Vielen Dank für die Information. Offensichtlich hast Du auch verstanden, was ich gemeint hab. Das genügt mir. Also alles perfekt.
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

thomasfl
STV MANAGER
STV MANAGER
Beiträge: 290
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 11:54

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von thomasfl » Sa 24. Jun 2017, 19:08

Huh, der Kollege 646377 bekommt bald einen Herzinfarkt ... wir wechseln besser mal das Thema :roll:
Bild STV MANAGER - Tool zur Verwaltung von Save.TV --- Neuigkeiten & Downloads --- Fragen & Support

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

646377
Beiträge: 178
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 19:50

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von 646377 » Sa 24. Jun 2017, 20:39

Bin auch der Meinung.

Nächste Frage:
Man kann Daten im Cloud oder lokal bei sich speichern.
Ich wollte mir von Seagate eine externe USB 6TB Platte kaufen und habe vorher nach Testberichten gesucht. Es fiel mir auf, dass viele Kunden über einen ungewöhnlich hohen Temperaturanstieg (55°C und mehr!) berichten. Nicht so gut für die Haltbarkeit.
Hat jemand Erfahrungen?
Sind vielleicht Platten von Western Digital qualitativ zuverlässiger? Sie sind zwar teurer als die Seagate, es handelt sich aber um eine einmalige Anschaffung, die sich vielleicht lohnt.

Danke im Voraus für Rückmeldungen! :D

Viele Grüße

646377

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 518
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von Fox    » So 25. Jun 2017, 20:26

Es ist so, dass man den Zweikampf liebt: QNAP vs Synology | Seagate vs Western Digital - und so vergisst man schnell noch weitere Mitbewerber.

Als ich meine Wahl getroffen habe, wollte ich etwas:
  • Das sich im Großen und Ganzen auf das eigentliche konzentriert (deswegen wähle ich bspw. SaveTV und nicht den TV-Senderjäger OTR)
  • Zugleich aber vielleicht auch mal etwas unkonventionell ist (wie bspw. Sound Intone oder GL-iNet)
  • Nicht zu Akademisch/Formal wirkt, sodass man selbst schwerelos mitdenken kann (deswegen würde ich nicht das als "zuverlässig und sicher" geltendende phpBB-Forensystem favourisieren - indem ich gerade zum X-ten mal einen Beitrag verfasse, diesen dann Absende: Dann kommt die Login-Aufforderung und der Beitrag ist weg. Und da die Softwarelösung so - schwierig gehalten - arbeitet, findet sich der Text auch nicht mehr in der Chrome-History wieder).
  • Als Bewährte & Zuverlässige Lösung gilt (deswegen zum Beispiel Panasonic, die eine sehr niedrige Gerätedefektquote haben oder Faber Castell, die - wenn es drauf ankommt, preislich preiswerter als ihre Mitbewerber sind (neulich im Laden, auf der Suche nach 6 bunten Textmarkern))
  • Eine Mischung zwischen Details / Botschaft und Präsentation findet (worin die Chinesen mit dem World-Air-Quality-Index dem Umweltbundesamt überlegen sind)
Zumindest kann man so eine Entscheidung mit geringem Aufwand treffen, indem man anschließend die Zufriedenheit anhand der eigenen Erfahrungen mit anderen Unternehmen die sich ähnlich präsentieren vergleicht. Zum Beispiel: SanDisk bietet einen schnellen USB-Stick, der dafür immer wieder rumzickt. Transcend Sticks waren bei mir immer robost, stromsparend (20 mA eines USB 3.0 Sticks am USB 2.0 Port!) und mit allem kompatibel.
Nun kann ich mir deren Webseiten ansehen und mir anschließend die Webseiten größerer Festplattenhersteller begutachten, vergleichen und Ähnlichkeiten finden, um die Hersteller - ohne die Produkte zu kennen - einzuordnen. Auf genau diese Art und Weise kann ein Clustering-Algorithmus arbeiten, um zum Beispiel auf YouTube, Google und Amazon die Vorschläge automatisiert zu verbessern.

Im meinem Fall sehe ich mir die jeweiligen Webseiten ein, bewerte dann wie lange die Klickwege sind, wie plakativ die Seite ist und ob sie als "mit Fähigkeiten überladen" wirkt oder irgendwelche Ungereimheiten bietet - was mir nunmal auffällt.

Also ich kenne:
  • Seagate Iron Wolf (der Preis/Leistungsjäger mit den besten Webseiten-Designern)
  • Western Digital Red (etwas dezentere Spezifikationen)
  • HGST Desktop Kit (überhaupt nicht plakativ, Spezifikation hat eine etwas akademische Anordnung - laut Backblaze wohl die Festplatten mit der niedrigsten Ausfallquote)
  • Toshiba nicht näher (deren Webseite mich sehr stark an Acer erinnert)
Davon sind Seagate und HGST die einzige Marke, mit eines deren Produkte ich noch keine langjährigere Erfahrung sammeln konnte. Und für mich fiehl meine Wahl dann vor einiger Zeit auf Western Digital. Ich bin auch mit der 6. Festplatten im Grunde ganz zufrieden.
Wer meint, dass das schwierig zu erfüllende "unkonventionalitätkriterium" von WD nicht erfüllt werden konnte: https://www.youtube.com/watch?v=Wh9Fe4KB9nk

--------------------------------
Untenehmen gebe sehr viel Geld aus, um das Bild einer Marke zu prägen, zu beeinflussen und Emotionen hervorzurufen, sodass am Ende bestimmte Gehirnbereiche angesprochen werden, so als ob wir eine Person vor uns hätten, statt eine rationale Ware oder eine lose Herkunftsbeschreibung. Warum sich dies nicht zunutze machen, sich die Präsentation einer Marke anzusehen und sie anhanddessen zu beurteilen? Das der Mensch befähigt wurde Vorurteile zu bilden, kann schließlich auch mal zu etwas nützlichem genutzt werden!

Wer weiß, vielleicht könnte man so die Wahlergebnisse der Bundestagswahl verbessern. Wenn Wahlversprechen nicht eingehalten werden, muss man andere nicht-inhaltiche Entscheidungsgrundlagen finden.

PS: Ein Kleiner Nachtrag mit dem Titel "Wenn man beim REWE die Döner-Theken ausprobiert"
Meine Spaghetti und Gewürze kaufe ich schon länger im Drogeriemarkt und die beste 55ct-Seife gibt's beim Edeka. Wer das verkehrte Welt nennt, darf gerne einmal versuchen Tempos im Müller-Onlineshop zu finden. Na, wohl doch nur DVDs gefunden? Ist im REWE-Onlineshop doch einfacher! Die größte Matratzen- & Kissenauswahl gibt's auch nicht bei unserem IKEA sondern bei Karstadt (trägt immerhin beides ein K). Daran musste auch ich mich in der Großstadt erst einmal gewöhnen - auf dem verstädtertem Land war das dann doch noch einfacher. Das die Kasse beim Kaufhof für Handtücher plötzlich nur noch 60% des Preises berechnet, konnte mir die Kassiererin auch nicht erklären, da es auch die Eigenmarke unterbiete. In einer Welt, in der Computeralgorithmen Preis- und Sortiment bestimmen und dem Vorstand bei Investitionen beraten, scheint es wohl etwas konfuser vorzugehen. Jetzt würde ich mir nur noch wünschen, bei DM auch die Milch für's Müsli zu bekommen, wenn die Auswahl an Früchten, Banannenchips und Haferflocken bereits größer ist als im Lebensmittelhandel. Wenn der REWE jetzt für seine vorgeschnittenen und verpackten Salate und Früchte, Aufschnitt und Brote jetzt noch Sitzgelegenheiten anbieten würde,... Eine Mikrowelle hat sich immerhin inzwischen eingebürgert und wer ganz lieb fragt bekommt seine Tiefkühlpizza auch bei +40°C statt -10°C serviert. Es wäre nur wünschenswert, wenn Sie auch noch einen Schneideroller einsetzen würden, aber die Zeit wird auch noch kommen. ^XD
Wenn man manche Veränderungen und Angebote reflektiert, weiß man manchmal nicht ganz, wie der studierte BWLer in der Zentrale darauf gekommen ist. Eigentlich ist es ganz angenehm: Eis in der Schreibwarenabteilung & Döner-Theken beim REWE sind dann doch ganz verlockend. Hautcremes und Minz-Bonbons verkaufen sich in der Quengelzone auch zunehmend besser als Zigarretten und Süßigkeiten. Nur fragt man sich gelegentlich, was einen als nächstes zu erwarten hat. ;)

#Edit: Na ich glaube ich habe den Beitrag so oft überarbeitet und die Absätze neu zusammengefügt und herumgeschoben, dass ich wieder vom Thema abgekommen bin. Ich hoffe ich konnte dennoch für gute Unterhaltung sorgen. :D
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
sv00010
Beiträge: 261
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:41
bevorzugter Onlinevideorecorder: onlinetvrecorder.com
Kontaktdaten:

Amazon Drive beendet unbegrenzten Cloud Speicher

Beitrag von sv00010 » So 25. Jun 2017, 22:05

Fox    hat geschrieben:
So 25. Jun 2017, 20:26
PS: Ein Kleiner Nachtrag mit dem Titel "Wenn man beim REWE die Döner-Theken ausprobiert"
Meine Spaghetti und Gewürze kaufe ich schon länger im Drogeriemarkt und die beste 55ct-Seife gibt's beim Edeka
Darüber könnte man eventuell bei Sonstiges ein extra Thema aufmachen.
Am besten mit Bildern zum entsprechenden Produkt (damit man auch das richtige kauft).
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast