Seite 1 von 1

Avidemux 2.7.0 neue Version

Verfasst: So 27. Aug 2017, 13:31
von Moderator
Die Quelle dieses Bildes ist: http://avidemux.sourceforge.net/index_files/screenshot1-small.png
Hallo Forum,
von Avidemux gibt es eine neue Version 2.7.0 seit dem 15.08.2017.

Aber Achtung:
Bei Avidemux macht es jedoch auch Sinn, kein Update, sondern eine parallele Installation durchzuführen. Teilweise hatten schon User berichtet, dass eine neue Version bei Ihren bevorzugten Videoformaten Probleme hatten. Paralelle Versionen sind kein Problem.

Was wurde in Avidemux 2.7.0 geändert:
  • Einige Antiviren Software haben bei älteren Versionen eine Warnung bei Original Software gebracht. Dabei handelte es sich aber um eine falsch positiv Erkennung. Daher: Es gab keinen Virus / Trojaner etc.
  • Im Core: wechselt FFmpeg auf Version 3.3.x
  • Bearbeiten: Ein Problem bei der Frame Berechnung sorge für fehlerhafte Schnitte
  • i18n: Eine koreanische Übersetzung wurde (von Sheppaul) hinzugefügt
  • win32: Avidemux Protokolldateien befinden sich nun im Ordner Local (von achim71)
  • Jobs: Fehler bei der Suche behoben
  • UI: Stufenlose Vergrößerung des (pausierten) Videos, wenn die größe des Avidemux Fensters korrigiert wird (euma)
  • UI: Tastenkombination Ctrl + Shift + C hinzugefügt, welche die aktuelle PTS in die Zwischenablage kopiert (euma)
  • Filter: eq2: UI-Verbesserungen (euma)
  • Decodierung: VP9-Decodierung korrigiert
  • Build: Aktuelle Anpassung / Version für MacOS
  • Decodierung: HEVC-Decodierung über DXVA2 blockiert auf Win32, aktiviert für win64
  • Neuer Filter ADM ivtc zu Avidemux 2.7.0 hinzugefügt
  • Audio: Unterscheiden zwischen AC3 und EAC3 beim Importieren
Hier die offizielle Quelle von Avidemux 2.7.0

Der Link führt Euch auf die offizielle Projekt Website von Avidemux unter dem sog. SourceForge Projekt.

Das Webportal SourceForge.net dient zur Entwicklung von Open-Source-Programmen und wird von vielen Softwareentwicklern zur Verwaltung ihrer Projekte genutzt.

Quelle: Wikipedia - Sourceforge

Avidemux 2.7.0 neue Version

Verfasst: Di 19. Sep 2017, 01:02
von Thinkerbelle
Mal ne Frage:
Ich kann seit einigen Versionen keine avi-Dateien von OTR mehr mit Avidemux schneiden.
Ich hab schon so ziemlich alles versucht, aber die Dateien wollen sich nicht schneiden lassen. Ich kann noch nicht mal die Datei durchscrollen und Schnittpunte setzen. Es wird immer dasselbe Bild angezeigt. Und mit der alten Avidemux Version (2.5.6) werden zwar die Frames neu berechnet, aber sind danach dann ziemlich asynchron.
Ich hab noch ne ältere Version installiert, aber da hab ich gerade auch Probleme mit.
Hat noch jemand das Problem? Gibt es dafür ein Workaround oder muss man Einstellungen ändern?

Ich hatte 2 Folgen von Gotham (13.09.2017) bei Save.tv verpasst und wollte sie bei OTR aufnehmen. Aber anscheinend gab es Programmverschiebungen und die Folgen sind auf keiner Aufnahme von OTR vollständig. Daher würde ich mir gerne die vollständigen Folgen aus meheren OTR Dateien zusammen stückeln. Bis vor ca. 1 Jahr ging das auch noch. Aber zuletzt konnte ich keine avi-Dateien von OTR mehr mit Avidemux schneiden. Wennn die Sendungen vollständig waren konnte ich darüber hinwegsehen, dann hab ich sie eben mit Werbung, Vor- und Nachlauf archiviert. Aber bei diesen beiden Gotham Folgen gibt es bei OTR keine einzige Aufnahme mit einer vollständigen Folge. Und die mp4-Dateien werden entweder nur geschnitten angeboten, wobei die Hälfte jeder Folge fehlt. Oder ungeschnitten nur in ner total miesen Qualität.

Avidemux 2.7.0 neue Version

Verfasst: Di 19. Sep 2017, 08:18
von Moderator
Vorab: Mit dem Easy Decoder kann man zwei Aufnahmen zusammenfügen und dabei individuelle Schnittpunkte einstellen, womit auch dann Überhänge inklusive Werbung verschwunden sind. Das funktioniert tatsächlich sehr gut, wenn man mal raus hat, wie genau die Schnittpunkte berechnet und eingestellt werden, was eine Herausforderung ist, wenn man es alle paar Jahre mal macht.

Es spielt bei Avidemux und OTR auch eine Rolle, welche Programmversion (x86 / x64) Du genau verwendest. Avidemux 2.5.6 wurde von einem anderen OTR User ausdrücklich empfohlen. Ggf. wäre es also sinnvoll, die noch nicht getestete Variante auszuprobieren: x86/x64.

Downloadlink der Version 2.5.6 Avidemux auf sourceforge.net

Habe schon sehr lange nicht mehr OTR geschnitten. Jedoch auf meinem PC immer noch die 2.5.4. Ich vermute das hat seinen Grund (kann es leider nicht mehr sicher sagen. Also auch hier ggf. eine letzten Chance dies noch aus zu testen.

Downloadlink der Version 2.5.4 Avidemux auf sourceforge.net

Tipp, wenn folgendes der Fall ist: Du kannst eigentlich mit der von Dir verwendeten Version von Avidemux 2.5.6 problemlos schneiden, nur hier in diesem Fall nicht? Dann wird das am Zusammenfügen liegen. Verwende in diesem Fall den Easy Dekoder um die Aufnahmen zu verschmelzen. Was der wiederum macht, ohne Ton und Video Spur zu verschieben. Und anschließend den Avidemux um die Aufnahme zu stutzen.

Avidemux 2.7.0 neue Version

Verfasst: Di 19. Sep 2017, 20:53
von sv00010
Thinkerbelle hat geschrieben:
Di 19. Sep 2017, 01:02
Mal ne Frage:
Ich kann seit einigen Versionen keine avi-Dateien von OTR mehr mit Avidemux schneiden.
Ich hab schon so ziemlich alles versucht, aber die Dateien wollen sich nicht schneiden lassen. Ich kann noch nicht mal die Datei durchscrollen und Schnittpunte setzen. Es wird immer dasselbe Bild angezeigt. Und mit der alten Avidemux Version (2.5.6) werden zwar die Frames neu berechnet, aber sind danach dann ziemlich asynchron.
Das mit der Version 2.5.6 habe ich mitbekommen.
Schreibe mal bitte mehr wegen asynchron usw.

Avidemux 2.7.0 neue Version

Verfasst: Sa 23. Sep 2017, 13:01
von Thinkerbelle
Vielen Dank für die Tips!
Ich hatte die Aufnahmen nicht dekodiert.

Aber ich hab Avidemux Version 2.5.6 noch mal neu runter geladen, und damit ging es dann. Zumindest konnte ich dann schneiden und in einer mp4-Version abspeichern, mit der die neueste Version von Avidemux was anfangen konnte. Und mit der konnte ich die Bruchstücke dann zusammen fügen.