Save TV Downloadmanager

Apps, Downloadmanager, und Plugins für Save.TV
Thinkerbelle
Beiträge: 144
Registriert: Di 23. Feb 2016, 17:34
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.tv

Re: Save TV Downloadmanager

Beitrag von Thinkerbelle » Mi 13. Jul 2016, 00:29

334228 hat geschrieben:Inzwischen geht zwar der Login wieder, aber wenn ich auf aktualisieren drücke, zeigt er mir nichts an, obwohl einiges da wäre..

Aber grad seh ich auf der HP von STV:

"Aufgrund zahlreicher Ausfälle und diverser Sicherheitslücken wurde der Betrieb des Downloadmanagers eingestellt. Um dir weiterhin eine bequeme Möglichkeit zum Download deiner Sendungen zu bieten, nutze bitte unsere Windows 8.1/Windows 10 App oder den Channel Downloader "Herbie".
Informier dich gleich hier über unsere Apps! "

So ein Ro...

Das Teil war stabil, bequem und nur per Mas bedienbar auf meiner Fernsehstation.
Der JDownloader2 geht zwar auchm aber da muss ich mich alle paar Tage neu anmelden, und das ist ohne Tastatur - meine Fernsehstation hat halt normal keine - immer mühsam.

Kennt einer alternativen?

Herbie fällt wohl weg, da man da keine Kontrolle hat, was man downloaden will und was nicht?
Ich kann euch gar nicht sagen wie angepisst ich gerade bin! :evil: :evil: :evil: :evil:
Der Downloadmanager war gut und bot jede Menge Möglichkeiten zum Umsortieren und filtern, was mir beim Aussuchen und Downloaden sehr entgegen kam! Ich hab jetzt mit dem STV Manager downgeloadet und 4 Stunden gebraucht! Das will ich nicht jeden Tag tun! Aber trotzdem halte ich den STV Manager für die derzeit beste Alternative für mich. Ich will nicht alles downloaden, sondern nur die Folgen, die ich nicht habe. Und im Moment sind immer noch einige der 1600 Aufnahmen, die versehentlich programmiert wurden dazwischen, die alles unübersichtlich machen. Über die Webseite würde das noch länger dauern und Herbie geht ja gar nicht!



Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 679
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Re: Save TV Downloadmanager

Beitrag von Fredel » Mi 13. Jul 2016, 13:57

Daran habe ich nicht gedacht. Sorry.

Du kannst hier im Unterforumforum JDownloader das JDL Team erreichen. Ev. gibt es hierfür eine einfache Möglichkeit. Bekannt ist mir außer copy/paste keine.
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Thinkerbelle
Beiträge: 144
Registriert: Di 23. Feb 2016, 17:34
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.tv

Re: Save TV Downloadmanager

Beitrag von Thinkerbelle » Mi 13. Jul 2016, 16:06

Ich werde wohl den STVM in Kombination mit dem JDownloader benutzen. Der JDownloader kann mir die Dateinamen wieder so machen wie ich sie gewohnt bin, und der STVM hat zumindest annähernd die Sortierbarkeit im Archiv wie ich sie von STV-DLM gewohnt bin. Und im Prinzip ist er eigentlich sogar noch übersichtlicher, weil er nicht so große Bildchen und Felder benutzt, und daher mehr Sendungen auf einen Blick gelistet werden.

Alles laden kann ich nicht - das war auch ne Überlegung, ob ich einfach mal alles laden und dann aussortieren soll. Aber ich hab jetzt schon regelmäßig Probleme an Feiertagen oder wenn ich mal ne Woche nicht dazu komme meine Aufnahmen zu laden oder durch zu sehen, weil dann die Festplatte voll ist. Und da hatte ich dann auch schon üble Abstürze, wenn irgendein System-Prozess nicht mehr auf die Festplatte schreiben kann weil da nur noch 20kb frei sind.. und dann plötzlich gar nichts mehr geht.

Ich werde mal ein paar Wünsche an thomasfl aufschreiben, vielleicht lässt sich da noch was optimieren. Ich hab auch gemerkt, dass der STVM 3 schon besser wurde im Vergleich zum STVM 2. Ich hatte ja schon mehrmals mit dem Gedanken gespielt vom STV-DLM auf den STVM umzusteigen, aber wollte den armen thomasfl nicht mit meinen vielen Verbesserungsvorschlägen nerven, denn der STVM ist ja eigentlich ein wunderbares Tool, da kritisiere ich nicht gern dran rum. Aber einiges was ich am STVM 2 noch als Verbesserungsvorschlag hatte wurde im STVM 3 schon gelöst, und momentan ist meine Liste mit Verbesserungsvorschlägen recht übersichtlich. Und hoffentlich einfach umzusetzen, da es eher um Ergänzungen hier und da geht als darum irgendwas völlig anders zu machen. Und das Dateinamenproblem konnte ich inzwischen auch schon streichen, dank JDownloader.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 679
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Re: Save TV Downloadmanager

Beitrag von Fredel » Mi 13. Jul 2016, 16:48

Wenn Dir die Feiertage Probleme bereiten: Speed Problem bei Save.TV: JDL Lösung

Die Downloads sollten nicht unbedingt auf die Systemplatte, außer es ist eine SSD. Was sich generell sehr empfiehlt, da diese Art der Dauerlast ungünstig für konventionelle HDD ist. Die gehen da sehr gerne kaputt. Wenn das TB am voll werden ist verschiebe ich dann halt einfach auf eine externe. Was sich im Übrigen leicht zu automatisieren ist.

Und zum Thema Platz habe ich festgestellt, dass Speicherplatz weit billiger ist als meine Arbeitszeit. Tipp: 44 Euro Amazon Gutschein vom Arbeitgeber, davon profitieren sogar Beide.
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Thinkerbelle
Beiträge: 144
Registriert: Di 23. Feb 2016, 17:34
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.tv

Re: Save TV Downloadmanager

Beitrag von Thinkerbelle » Do 14. Jul 2016, 22:08

Was mir an den Feiertagen Probleme bereitet ist weniger die Downloadgeschwindigkeit. Meist bin ich da gar nicht zu Hause. Das Problem ist dass da viele Sendungen kommen, die ich programmiert habe und ich oft tagelang nicht zum Downloaden komme. Und danach wird beim Downloaden immer die Festplatte voll.

SSD Festplatten sind also besser geeignet für den intensiven Betrieb mit save.tv? Danke für den Tipp! Mir sind schon einige Festplatten kaputt gegangen, deswegen lade ich die Downloads momentan wieder auf meine interne Festplatte, weil die stabiler ist. Wobei es mir auch weniger um die Platte geht - die ist einfach zu ersetzen. Aber ich weiß nicht immer was ich drauf habe, wenn sie zusammen bricht und es ist immer mühsam nachzuverfolgen was ich darauf zwischen gespeichert habe, was ich noch mal neu laden oder noch mal neu schneiden muss.
Ich hab mal nachgesehen, es gibt schon externe SSD Platten mit 1 TB.
https://www.amazon.de/Samsung-Portable- ... ds=ssd+usb

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

334228
Beiträge: 7
Registriert: Di 29. Mär 2016, 15:37

Re: Save TV Downloadmanager

Beitrag von 334228 » Do 14. Jul 2016, 23:07

Also ich weiss ja nicht, was ihr unter Festplattenlast versteht, aber ein paar Filme erzeugen sicherlich keinen Hardware-belastenden Traffic.

Wenn du nicht überwiegend Videoschnitt oder Umkodierungen vornimmst, ist von einer SSD abzuraten, dafür sind sie einfach zu teuer und die Lebensdauer ist theoretisch begrenzt.

Nimm eine Markenplatte, evtl. eine 24/7 in ausreichender Größe, dann solltest du keine Platzprobleme mehr haben.
Z.B.
2016-07-14 22_58_45-2,5 - 3,5 Zoll SATA Festplatten günstig online kaufen _ ALTERNATE.jpg
2016-07-14 22_58_45-2,5 - 3,5 Zoll SATA Festplatten günstig online kaufen _ ALTERNATE.jpg (15.13 KiB) 707 mal betrachtet
Das ist die Erste, die mir auf Alternate unterkam, oder gugg bei Amazon etc.
Ich bevorzuge WD, aber das nimmt sich nicht viel.

Wichtig bei allem: regelmässige Sicherung, die Rasomware macht auch vor mp4 nicht halt :)

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Thinkerbelle
Beiträge: 144
Registriert: Di 23. Feb 2016, 17:34
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.tv

Re: Save TV Downloadmanager

Beitrag von Thinkerbelle » Fr 15. Jul 2016, 00:05

Ich hab als interne Festplatte 4 Platten in einem Raid Verbund uns noch zusätzlich ca. 10 externe Festplatten und eine NAS (für das Backup der Hauptfestplatte). Und die 10 externen USB-Festplatten sind jeweils eine mit Daten und eine mit Backup, also eigentlich nur 5 Platten und ihre Backups. Ich hab aber vor, die bei Gelegenheit durch weitere NAS zu ersetzen.

Die RAID Platten hat mir der Computerhändler meines Vertrauens eingebaut. Die Firma gehört nem Ex.Kollegen von mir, der früher mal die IT Abteilung meiner Firma geleitet hat und sich dann selbstständig machte. Denen vertraue ich schon, dass sie mir keinen Ramsch einbauen. Und bisher gab es eher mit dem Raid Probleme als mit den Platten.

Früher hab ich meine Save.tv Downloads auf ne externe Platte laufen lassen - das ist bei mir nicht ab und zu mal 1 Film, sondern ca 50-70 Downloads jeden Abend, die ich alle manuell starte. Und die externen Festplatten hielten sich kaum 1 Jahr, bis sie dann kaputt gingen. Inzwischen hab ich die Downloads wieder auf meine interne Festplatte bzw. den RAID-Festplattenverbund, weil die nicht so anfällig sind.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Fredel
Beiträge: 679
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:45
bevorzugter Onlinevideorecorder: Save.TV

Re: Save TV Downloadmanager

Beitrag von Fredel » Fr 15. Jul 2016, 23:53

334228 hat geschrieben:Also ich weiss ja nicht, was ihr unter Festplattenlast versteht, aber ein paar Filme erzeugen sicherlich keinen Hardware-belastenden Traffic.

Wenn du nicht überwiegend Videoschnitt oder Umkodierungen vornimmst, ist von einer SSD abzuraten, dafür sind sie einfach zu teuer und die Lebensdauer ist theoretisch begrenzt.
Eine HDD ist für solch ein Verwendungsart nicht mehr das Optimale. Es gibt zwar etwas besser passende Platten (wie in HDD Video Recordern). Jedoch gilt fast immer: Alles was Leseköpfe und großen Speicherplatz hat, eignet sich am besten für die längerfristige Aufbewahrung großer Datenmengen.

Thinkerbelle und Ich gehören zu den Save.TV Usern die herunter laden um zu selektiern und ggf. zu archivieren, zu schneiden usw. Auch wenn ich ein extrem Beispiel bin, gilt bei einigermaßen intensivem Download+Wiedergabe usw. jedoch skaliert (auf die Lebensdauer von HDD wie auch !! SSD) die selbe Problemstellung. Wer nur einige Sendungen, ohne weitere selektion / bearbeitung lädt und diese dann direkt als archiviert betrachtet, lädt natürlich am besten direkt in das Archiv, auf einen günstigen großen Speicher. Am besten aber extern (nicht intern wie du empfielst intern) und mit Backup/Kopie auf ein 2. Medium. Die Platte muss ja nicht 24 h am Tag laufen.

Ich hab die Info ausgelagert weil es hier OFF-Topic wird. HDD-Killer Vorgang: Wie und wo speichert Ihr eure Aufnahmen?
jDownloader & Save.TV: 1. Schritte - automatischer Download <--> Save.TV Manager Version 3 Update: Favoriten retten

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast