ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Das TV Forum zum online Cloud TV Recorder Save.TV.
andreas
Administrator
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SAVE.TV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andreas » Mo 22. Feb 2016, 16:59

Autor: 575585 [ 2. September 2015, 17:03 ]


Die Catch All-Funktion von Save.TV und die GetItAll-Funktion von OTR funktionieren beide nicht ohne Benutzeraktion bzw. Kennzeichnung.
Eine anonyme Benutzung ist nicht möglich.
Bei OTR musst du die Aufnahme dekodieren und damit aktiv werden (funktioniert nur mit Internetverbindung) und bei Save.TV werden alle Sendungen mit deiner Kundennummer markiert (nicht nur im Dateinamen).
Im VLC Media Player sichtbar unter: Werkzeuge - Medieninformationen.



Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andreas
Administrator
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SAVE.TV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andreas » Mo 22. Feb 2016, 16:59

Autor: 646377 [ 2. September 2015, 17:20 ]


Gibt es bei den STV Files einen Vermerk, ob die Sendung "explizit" programmiert wurde, oder aus einem "Pauschalauftrag" herkommt?
Der erste Fall ist "juristisch" OK, der zweite könnte problematisch werden!

Viele Grüße

646377

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andreas
Administrator
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SAVE.TV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andreas » Mo 22. Feb 2016, 16:59

Autor: vivadante [ 2. September 2015, 17:37 ]

646377 hat geschrieben:

1. Wie ist die "momentan gesetzliche Definition von "Privat"-Kopie" (exakt) definiert?


Der komplette Gesetzestext ist nachzulesen unter: http://dejure.org/gesetze/UrhG/53.html



Urheberrechtsgesetz hat geschrieben:

Urheberrechtsgesetz
Teil 1 - Urheberrecht (§§ 1 - 69g)
Abschnitt 6 - Schranken des Urheberrechts (§§ 44a - 63a)

§ 53
Vervielfältigungen zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch

(1) Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen, soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird. Der zur Vervielfältigung Befugte darf die Vervielfältigungsstücke auch durch einen anderen herstellen lassen, sofern dies unentgeltlich geschieht oder es sich um Vervielfältigungen auf Papier oder einem ähnlichen Träger mittels beliebiger photomechanischer Verfahren oder anderer Verfahren mit ähnlicher Wirkung handelt.

(2) Zulässig ist, einzelne Vervielfältigungsstücke eines Werkes herzustellen oder herstellen zu lassen
1. zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch, wenn und soweit die Vervielfältigung zu diesem Zweck geboten ist und sie keinen gewerblichen Zwecken dient,
2. zur Aufnahme in ein eigenes Archiv, wenn und soweit die Vervielfältigung zu diesem Zweck geboten ist und als Vorlage für die Vervielfältigung ein eigenes Werkstück benutzt wird,
3. zur eigenen Unterrichtung über Tagesfragen, wenn es sich um ein durch Funk gesendetes Werk handelt,
4. zum sonstigen eigenen Gebrauch,
a) wenn es sich um kleine Teile eines erschienenen Werkes oder um einzelne Beiträge handelt, die in Zeitungen oder Zeitschriften erschienen sind,
b) wenn es sich um ein seit mindestens zwei Jahren vergriffenes Werk handelt.

Dies gilt im Fall des Satzes 1 Nr. 2 nur, wenn zusätzlich
1. die Vervielfältigung auf Papier oder einem ähnlichen Träger mittels beliebiger photomechanischer Verfahren oder anderer Verfahren mit ähnlicher Wirkung vorgenommen wird oder
2. eine ausschließlich analoge Nutzung stattfindet oder
3. das Archiv im öffentlichen Interesse tätig ist und keinen unmittelbar oder mittelbar wirtschaftlichen oder Erwerbszweck verfolgt.

Dies gilt in den Fällen des Satzes 1 Nr. 3 und 4 nur, wenn zusätzlich eine der Voraussetzungen des Satzes 2 Nr. 1 oder 2 vorliegt.

(3) Zulässig ist, Vervielfältigungsstücke von kleinen Teilen eines Werkes, von Werken von geringem Umfang oder von einzelnen Beiträgen, die in Zeitungen oder Zeitschriften erschienen oder öffentlich zugänglich gemacht worden sind, zum eigenen Gebrauch
1. zur Veranschaulichung des Unterrichts in Schulen, in nichtgewerblichen Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung sowie in Einrichtungen der Berufsbildung in der für die Unterrichtsteilnehmer erforderlichen Anzahl oder
2. für staatliche Prüfungen und Prüfungen in Schulen, Hochschulen, in nichtgewerblichen Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung sowie in der Berufsbildung in der erforderlichen Anzahl

herzustellen oder herstellen zu lassen, wenn und soweit die Vervielfältigung zu diesem Zweck geboten ist. Die Vervielfältigung eines Werkes, das für den Unterrichtsgebrauch an Schulen bestimmt ist, ist stets nur mit Einwilligung des Berechtigten zulässig.

(...)



Einige Passi dieses Textes betreffen eindeutig die gewerbliche Tätigkeit von Save.tv, andere Passi hingegen die Programmierung von Aufnahmen der STV Kunden für ihren eigenen Gebrauch, wobei ein Trennung in jedem Fall schlicht unmöglich ist.

Wichtig für uns ist:



Zitat:

(1) Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen, soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird.

(2) Zulässig ist, einzelne Vervielfältigungsstücke eines Werkes herzustellen oder herstellen zu lassen




Zitat:

4. zum sonstigen eigenen Gebrauch...


Alle anderen Passi sind meines Erachtens problematisch, wenn nicht gar klar konträr zum Vorhaben einer Catch-All Funktion! Bei weiterem Interesse können Du und andere Forenmitglieder der Chronologie einer Online Petitionsseite folgen, die sich dem Thema "Urheberrechtsnovellierung" auf europäischer Ebene widmet(e) und eine Verschärfung zu Ungunster der Privatkopierer abzuwenden versucht(e). Dort sind auch en detail Beiträge zu Hintergründen geplanter und/oder bereits durchgeführter Gesetzesnovellierungen nachzulesen (letzter Stand allerdings 2004 - trotzdem recht ineressant!). Näheres unter: http://privatkopie.net/

Wer dann weiterhin Interesse daran hat, was es mit der Privatkopie nach dem am 1. Januar 2008 in Kraft getretenen "Zweiten Gesetzes zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft" (so genannter zweiter Korb) auf sich hat, und was letztendlich aus der oben genannten Petition geworden ist, lese weiter auf dieser Seite: http://www.it-recht-kanzlei.de/privatko ... recht.html

Meine eingangs noch weiter oben genannte Befürchtung hinsichtlich weiterer Einschränkungen in Zusammenhang mit dem Transatlantischen "Frei"handelsabkommen sind nicht unbegründet. Info: https://de.wikipedia.org/wiki/Transatla ... lsabkommen


Gruß

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andreas
Administrator
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SAVE.TV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andreas » Mo 22. Feb 2016, 17:00

Autor: vivadante [ 2. September 2015, 18:49 ]

Ein hier noch nicht erwähntes Problem mit einer Catch-All Funktion wäre das unvermeidliche "zumüllen" tatsächlich ungewollter Aufnahmen in meinem "privaten" Archiv, sobald ich diese Funktion aktiviert hätte.

Neben ganz praktischen Erwägungen, wie dem Verlust an Übersichtllichkeit im aktuell gebotenen Onlinearchiv oder dem Downloader (JD), dem Sichten und Aussieben meiner programmierten (gewünschten) und quasi nicht programmierten Aufnahmen usw., stellt sich mir außerdem die Frage, ob das bloße Benutzen dieser einen Funktion zum Zwecke des Durchreichens einer Massenkopie bereits per Definitionem gegen das Prinzip der Privatkopie gerichtet ist.

Ist nicht das spätere Heraussieben meiner gewünschten Aufnahmen und die somit durchgeführte Reduktion auf einzelne Kopien gemäß dem Gesetzestext weiterhin erlaubt? Macht es einen Unterschied, durch welches technische Prozedere diese zustande gekommen sind? Es bleibt doch am Ende, durchaus nachvollziehbar sowie bereits aus anderen Gründen und an anderer Stelle weitreichend diskutiert, ein individuelles Nuterprofil bzw. Sehverhalten als Grundlage für meine persönlichen Aufnahmen bestehen, daß weder dem Gesetz widerspricht noch diesem zuwiderhandelt, ja sogar das Prinzip der Privatkopie fördert und fordert. Oder verstehe ich das falsch?

Für mich stellt sich das weiterhin so dar: durch das Aktivieren der Catch-All Funktion nutze ich nichts weiter als das, was Save bereits technisch sowieso von vorneherein tut. So haben wir es doch bereits alle vermutet, oder? So beschrieb es bereits ein anderer User hier in diesem Thread. Ich pflichte ihm bei. Da dieses Verfahren offensichtlich durch die Instanzen vor Gericht mehr oder weniger abgesegnet wurde, ist es nur recht und billig, wenn Save den User per Button dieses Verfahren ebenfalls zur Verfügung stellt (durchreicht) und sie ohne weitere Beschränkungen selbst entscheiden läßt, was für sie in dem ganzen Wust an Aufnahmen privat interessant bleibt und heruntergeladen wird. Eigentlich kein Thema!

Dennoch! Der Teufel steckt im Detail... (in diesem Fall im Gestzestext zur Privatkopie -> "Keine Privatkopie bei offensichtlich rechtswidrig hergestellter oder öffentlich zugänglich gemachter Vorlage"). Zu viele nicht mehr zeitgemäße Formulierungen mit der Tendenz die "Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft" nicht nur Konzernfreundlicher, sondern auch ganz klar Verbraucherunfreundlicher zu machen. Inwieweit Save offensichtlich rechtswidrig handelt, ist auch laut dem letzen mir nicht zur Gänze bekannten Urteil des Oberlandesgerichts (?) nicht ganz klar. Darüber wird offenbar immer noch gestritten. Daß Save mit Catch-All die Parameter erweitert, über die weiterhin gestritten werden kann, ist mutig aber auch risikoreich.


Gruß

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andreas
Administrator
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SAVE.TV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andreas » Mo 22. Feb 2016, 17:00

Autor: Fredel [ 3. September 2015, 01:25 ]


samara hat geschrieben:

Wie soll das gehen bei nur 20 möglichen Channeln? Damit kann man kaum das ganze Programm von über 40 Sendern aufnehmen

4 Channels pro Sender erfassen das gesamte Programm. Jeden Channel kann man sofort wieder löschen. Der Aufnahmeauftrag bleibt bestehen.

Hört sich nach viel Arbeit an. Ist es aber nicht. Auf 1 Knopfdruck hin erledigen das Programme für Dich. Entscheident für die legalität ist, einfach gesagt, dass DU den auslösenden Knopf gedrückt hast.

Bislang ist das alles legal. Im ausstehenden Verfahren geht es nur noch um Streitigkeiten bzgl. der sog. Kabelweiterleitung. Daher vom Empfänger zu Deinem Cloud Recorder. Vergleichbar mit einem Mietshaus (von der Schüssel zur Mietwohnung). Im Grunde geht es hier nur noch um´s Geld. Es wäre dennoch schön, wenn Save.TV nicht länger auf Zeit spielt und wir endlich RTL aufnehmen könnten.

Ob die Gegner von Save.TV hier die Sachlage mit Catch All neu aufrollen können oder gar wollen, bleibt abzuwarten. Zur Not wird es einfach wieder entfernt, daher verpflichtet man sich (über AGB´s) vermutlich auch nicht, um bei Bedarf genau dies tun zu können.

Warum man keinen wertigen und vernünftigen XXL aufbaut, mit klarerern Alleinstellungsmerkmalen (z.B. Catch All) ist mir unklar.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andreas
Administrator
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SAVE.TV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andreas » Mo 22. Feb 2016, 17:01

Autor: thomasfl [ 6. September 2015, 21:07 ]

Ein CatchAll für Arme ist mit meiner App folgendermaßen möglich:

Dateianhang:

CatchAll.PNG
CatchAll.PNG [ 24.11 KiB | 303-mal betrachtet ]



Suchtext freilassen
Sender Häkchen setzen, Sender auswählen
Datum Häkchen setzen und "Täglich wiederholen" auswählen
"Suchergebnis sofort programmieren" Häkchen setzen
Namen für Favoriten eingeben (zB den Sendernamen)
"Suche sofort ausführen" Häkchen setzen.

Wenn Ihr jetzt "Suchen" anklickt, bzw. in Zukunft einfach nur den Favoriten in der Liste auswählt, werden alle Sendungen des gewählten Senders der nächsten 30 Tage erst gesucht und dann direkt programmiert.

Damit hättet Ihr einmal im Monat einen Klick pro gewünschtem Sender.

Am Suchergebnis "1020 Sendungen" sieht man aber auch schon das Problem ...

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andreas
Administrator
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SAVE.TV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andreas » Mo 22. Feb 2016, 17:01

Autor: 646377 [ 7. September 2015, 19:11 ]


thomasfl hat geschrieben:

.....
Am Suchergebnis "1020 Sendungen" sieht man aber auch schon das Problem ...


Die große Anzahl der "programmierten" Senungen dürfte überhaupt kein Problem für STV selbst sein. Es wird genau die gleiche Anzahl von Sendungen EINMAL aufgenommen, nämlich schlicht und einfach ALLE, wie seit eh und je! Es braucht sogar nicht mehr überprüft zu werden, ob ein spezieller (sog. XXL, bzw. auch XL) Kunde eine spezielle Sendung herunterladen darf! JEDER darf de facto ALLES herunterladen, eine "Arbeitserleichterung" für STV.

Die STV Kunden haben allerdings, neben dem "Komfort" der "CatchAll" Funktionalität, eine echtes Problem beim Durchstöbern des Archivs. Der Grund ist, die von STV derzeit angebotenen Hilfen (Filter) waren vielleicht früher für die Kunden, bei wenigen Sendungen im Archiv, ausreichend. In der Zukunft, bei -zig Tausenden von Sendungen im Archiv, erweisen sie sich als vorsintflutlich und unzureichend. Ich empfehle DRINGEND die Filterfunktionen der Konkurenz, also speziell des OTR, sich anzuschauen und entsprechend zu übernehmen, oder sogar auszubauen! Dieser zusätzlicher Aufwand würde tatsächlich eine entsprechende Preiserhöhung rechtfertigen und nicht praktisch "nur" der schlichte Verzicht auf die Überprüfung, welcher Kunde welche Sendung programmiert hat.

Viele Grüße

646377

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andreas
Administrator
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SAVE.TV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andreas » Mo 22. Feb 2016, 17:01

Autor: 458615 [ 13. September 2015, 21:29 ]

Man könnte die Catch-All-Funktion auch einfach als 30-Tage-Timeshift auslegen. Somit könnte jeder auch noch bis zu 30-Tage nachträglich eine Aufnahme anlegen. Darüber wäre das Problem mit dem "Aufnahme auf Bestellung" geschickt gelöst. Vorbild für die Idee ist CSU-Politiker Volker Ullrich, welcher die Vorsorgespeicherung = Timeshift (oder im Kontext seiner Rede: Vorratsdatenspeicherung) einbrachte. Zugleich würde die "nachträglich Aufnahme" auch das Problem des überfüllten Videoarchivs lösen, da weiterhin nur bestellte Aufnahmen angezeigt werden, nur das man Aufnahmen auch nach dem Ausstrahlungstermin bestellen kann.

Allgemein finde ich den Begriff "CatchAll", wenn es um die rechtliche Situation geht, bedenklich. Ebenso wie Vorratsdatenspeicherung und Mindestspeicherfrist oder Körperscanner und Nacktscanner jeweils das selbe Produkt betiteln, allerdings durch ihre Namensgebung die Interpretation und Auslegung durch andere beeinflussen (vergleiche den Roman von Georg Orwell speziell bezüglich Neusprech), würde eine Timeshift-Funktion wieder eher hervorheben, dass es eine Komfort-Funktion wäre und weniger eine Massenaufnahmefunktion. Auch wenn es auf das selbe herauskommt, kann man durch die unterschiedliche Durchführung anders argumentieren. Im Falle von Timeshift kann man auch Großteils unsere Poltiker und Überwachungslobby zitieren.

Man muss die Dinge klein und unbedeutend aussehen lassen. Funkzellenabfrage, Videoschutz und digitale Spurensicherung sind gute Vorbilder.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andreas
Administrator
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SAVE.TV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andreas » Mo 22. Feb 2016, 17:02

Autor: jenshaferb [ 22. September 2015, 22:18 ]

Wann wird die Catch All Funktion für alle verfügbar sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andreas
Administrator
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SAVE.TV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andreas » Mo 22. Feb 2016, 17:02

Autor: 646377 [ 25. September 2015, 09:57 ]


jenshaferb hat geschrieben:

Wann wird die Catch All Funktion für alle verfügbar sein?

Laut tel. Info des Supports ist die Testpahse noch nicht beendet. Verständlicherweise sind umfangreiche Erweiterungen nötig, die noch vor der Freigabe ausführlich getestet werden müssen.
Ich begrüße dies ausdrücklich. Ich habe zu oft in Jahrzehnten erlebt, dass neue (keine "Beta") Versionen von verschiedenartigsten Programmen freigegeben, bzw. verkauft, wurden, wobei die Kunden die "ehrenvolle" Aufgabe hatten, (jede Menge) Fehler zu entdecken und zu melden.

STV hat entschieden, dass dieses neue Feature hauptsächlich von NEUEN STV Kunden kostenlos eingesetzt und dementsprechend getestet wird. Es wird auf die Erfahrung der meisten "alten" Kunden verzichtet.

Viele Grüße

646377

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast