ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Das TV Forum zum online Cloud TV Recorder Save.TV.
646377
Beiträge: 198
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 19:50

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von 646377 » Di 15. Mär 2016, 19:58

Fox    hat geschrieben:....
16,50€ für ein Catch-All zzgl. verlängerter Vorhaltezeit ist ein fairer Preis. Schließlich werden mehr Sendungen aufgenommen und zugleich alle Sendungen doppelt so lange gespeichert. Theoretisch hätte man noch höhere Preise erwarten können, wobei den wohl weniger Kunden bereit wären zu Zahlen.
....
Du hast vergessen zu erwähnen, dass nach dem Aufnehmen mit Catch-All und dem Speichern im STV Server das Herunterladen als nächstes kommt.
Und DAS funktioniert z.B. JETZT (um 19:57 Uhr an den "Iden des März" im Jahr des Herrn 2016) NICHT.
Sorry, ich will nicht übetreiben, ich kann tatsächlich herunterladen und zwar mit einer Geschwindigkeit die WENIGER ALS ZEHNTEL ist, als diejenige, die noch vor 2 Wochen möglich war.

Was nützt ein "Catch-All" beim Speichern wenn anschliessend ein "stalled download" folgt? Dann ist das Gesamtsystem keine 16.50€, nicht einmal 16.5 Kopeken (копейка) wert!

Viele Grüße

646377



Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andi112
Beiträge: 159
Registriert: Fr 26. Feb 2016, 20:32

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andi112 » Di 15. Mär 2016, 20:11

Ich habe gerade folgendes in einem Newsletter bekommen (leider etwas lang):

II. Zwei volle Monate(!) kostenlos save.tv
Gratis Fernsehprogramme aufnehmen in HD

Der Online-Videorekorder save.tv hat eine Menge Fans. Hier kann man nahezu alle frei empfangbaren Fernsehprogramme in der Cloud aufnehmen, die meisten in HD-Qualität - und später jederzeit anschauen, als Stream ode als Download. Es gibt passende Apps für iOS, Android und sogar Apple TV. Die Handhabung ist denkbar einfach. Mit der App lassen sich einzelne Sendungen oder Serien in Sekunden programmieren. Sie verpassen nichts mehr.

Ganz neu ist die Catchall-Funktion: Hier gebe ich an, welche Sender ich immer und komplett aufzeichnen möchte. Wenn ich möchte, das gesamte deutsche Fernsehprogramm. Dann muss ich nicht vorher daran denken, etwas aufzunehmen. Jede Sendung, jeder Film, jede Serienepisode - alles im Cloud-Videorekorder. Auf Wunsch wird alles werbefrei abgespielt.

Jetzt können eload24-Leser (und nur die!) das Angebot zwei komplette Monate(!) gratis und unverbindlich testen. Es gibt keine Verpflichtung. So kann jeder in Ruhe ausprobieren, ob save.tv das passende Angebt ist. Wer innerhalb der zwei Test-Monate kündigt, bezahlt nichts. Wem das Angebot gefällt, wechselt in den kostenpflichtigen Dienst, der aber wirklich sein Geld wert ist (ab 6,99 EUR/Monat).

save.tv jetzt zwei Monate(!) kostenlos und unverbindlich testen



Über 40 Sender in der TV-Cloud aufnehmen

Wer save.tv benutzt, kann Videorekorder und Festplatten-Rekorder aus dem Wohnzimmer verbannen. Mit den praktischen save.tv-Apps bestimme ich schnell, was ich aufnehmen möchte. Fingertippen reicht. Serien werden sogar automatisch aufgenommen: Einmal festgelegt, nimmt save.tv automatisch jede Ausgabe auf. Auch von Nachrichtensendungen.

- Über 40 Fernsehsender bequem aufnehmen
- Beste HD-Qualität
- Aufnahmen als Stream auf dem Fernseher anschauen
- Bequeme Bedienung per App
- Auch unterwegs Aufnahmen anschauen
- Auf Wunsch werbefrei
- Apps für iOS, Android, Apple TV und Kindle Fire
- Unterstützung von Chromecast und AirPlay
- Aufnahmen wahlweise als Download oder Stream
- Unbegrenztes Videoarchiv in der Cloud
- Assistent nimmt automatisch Lieblingsfilme und Serien auf

save.tv kostenlos zwei lange Monagte ausprobieren



Zwei Monate ausprobieren

Der Service von save.tv kostet Gebühren: Je nach Funktionsumfang zwischen 6,99 EUR und 16,50 EUR im Monat. Klingt viel - ist es aber nicht, zumindest wenn man den Dienst häufig benutzt und wenn man bedenkt, was man für einen TV-Rekorder bezahlen muss. Einfacher war es noch nie, Sendungen aufzunehmen und später wieder abszuspielen. Die Bildqualität ist sehr gut, die Download-Geschwindigkeit hervorragend und die Bedienoberfläche übersichtlich. Wer einen schnellen DSL-Anschluss hat, kann die Aufnahmen zügig abrufen und anschauen.

Doch was kann save.tv wirklich und ist es was für mich? Das kann jeder selbst rausfinden. Denn man kann save.tv zwei Monatelang kostenlos testen.

save.tv kostenlos zwei lange Monagte ausprobieren

Wichtig: Wem save.tv nicht gefällt und nicht weiter nutzen möchte, sollte unbedingt vor Ablauf der 60 Tage kündigen. Anderenfalls muss man sich für eins der Bezahlmodelle entscheiden. 60 Tage sind aber eine ausreichend lange Zeit, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob man save.tv praktisch findet oder nicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 565
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von Fox    » Di 15. Mär 2016, 20:31

@646377
... machen wir eben einfach nochmal die Speedtests, wobei durch diese Tests die Server auch nicht schneller werden ...
Wenn Videos über UMTS oder LTE nicht flüssig laufen oder tarifliche Drosslungen eingerichtet wurden oder der Internetprovider - weil er seinen Kunden unrentable Tarife verkauft hat - von den Content-Provider Geld erpressen möchte, kann SaveTV hierauf keinen Einfluss nehmen, haftbar gemacht werden oder irgendetwas daran ändern, da SaveTV keinen Einfluss darauf nehmen kann, über welche Backbones im Endeffekt die Daten geroutet werden.

Ein paralleler Tests mit 15 zufällig ausgewählten Servern von SaveTV ergab innerhalb der Rush-Hour um 20:20 Uhr eine Bandbreite von 1,8 Gbit/s die problemlos erzielt werden konnten. Das bedeutet 8 GB innerhalb von 70 Sekunden!


Transferraten in Megabyte/Sekunde: 8+15+16+15+15+14+15+16+14+14+15+16+16+15+14 MB/s
Server nach Subdomain: csm01; csm02; csm03; csm05; csm06; csm07; csm08; csm09; csm11; csm13; csm14; csm15; csm16; csm18; csm19
Dateien in MB: 610+651+541+484+555+495+267+494+282+539+485+555+485+789+696 = 7928 MB = 8 GB
Testdauer in Sekunden: 70s

Mit SaveTV ist es also möglich theoretisch über 40 TV-Sender aufzuzeichnen, parallel herunterzuladen und zu archivieren - vorausgesetzt die eigene Leitung und der eigene Speicherplatz lässt es zu. Alles für nur 16,50€ - und das ist aus diesem Blickwinkel spottbillig! Wer entsprechendes Know-How hat, kann wahrscheinlich sein komplettes Videoarchiv innerhalb einer Viertel Stunde herunterladen, jederzeit, 24/7 in der Woche. (Aktuelle Verfügbarkeit von SaveTV laut Messungen: 99,5%)

#Edit: Mb/s in MB/s geändert ^^
Zuletzt geändert von Fox    am Mi 16. Mär 2016, 17:28, insgesamt 2-mal geändert.
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

andi112
Beiträge: 159
Registriert: Fr 26. Feb 2016, 20:32

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von andi112 » Di 15. Mär 2016, 20:55

@Fox Die Rechnung im 2. Absatz verstehe ich nicht ganz: 1,8 GBit/s x 70s = 126 GBit übertragenes Volumen. Geteilt/8 = 15,75 GByte übertragenes Volumen in 70s. Richtig ? :?

Bezüglich der Transferraten kann ich mich im Moment nicht beschweren. Da ich im Videoarchiv etwas hintendran war, habe ich heute nacht und heute früh für ein paar Stunden mit konstant 50 MBit/sec heruntergeladen. Wenn ich da an frühere Zeiten denke.....! ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

646377
Beiträge: 198
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 19:50

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von 646377 » Mi 16. Mär 2016, 11:08

andi112 hat geschrieben:....Richtig ? :?
...
Nicht ganz! Er erwähnt:
a. Die max . MÖGLICHE TransferRATE. Die jeweils aktuelle Rate schwankt während des 70 sec Messintervalls!
b. Die ERMITTELTE TransferMENGE in dem betrachteten 70 sec Intervall. Sie war keineswegs gleich der "max. möglichen Transferrate" mal "gemessene Zeit"!

Hier nocmal die Daten:
Transferraten in Megabyte/Sekunde: 8+15+16+15+15+14+15+16+14+14+15+16+16+15+14 Mb/s
(Anmerkung: Mb bedeutet Megabit und MB bedeutet Megabyte)
Server nach Subdomain: csm01; csm02; csm03; csm05; csm06; csm07; csm08; csm09; csm11; csm13; csm14; csm15; csm16; csm18; csm19
Dateien in MB: 610+651+541+484+555+495+267+494+282+539+485+555+485+789+696 = 7928 MB = 8 GB
Testdauer in Sekunden: 70s

So hat z.B. der csm18, mit einer Bandbreite von 15MB/s insgesamt 789 MB übertragen,
aber der csm08, mit der gleichen Bandbreite von 15MB/s hat "nur" 267 MB während der 70 sec übertragen!
Rein "theoretisch" wären jeweils 15MB/sec * 70 sec = 1050 MB Transfer möglich gewesen!

Viele Grüße

646377

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Fox   
Administrator
Beiträge: 565
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:29
bevorzugter Onlinevideorecorder: SaveTV
Kontaktdaten:

Re: ALTES FORUM / Beta Catch All Funktion

Beitrag von Fox    » Mi 16. Mär 2016, 17:25

Mein Fehler, die Reihenfolge der Downloads stimmt nicht überein. Ich hatte die Server nach Nummern sortiert, die Transferraten sind glaube ich einmal verschränkt, weil Google nicht alle 15 Werte auf einmal addieren wollte. :D
In diesem Spezialfall weiß ich den Wert noch: Auf 70s komme ich, weil csm05 zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur 7,8 MB/s geliefert hatte, zugleich aber etwa 550 MB herunterladen musste. Es ist somit nur ein Ausreiser.

Die Transferrate hat während den Tests um 2-3 Mb/s je Download variiert. Zudem wurden einige Server mit fortschreitender Zeitdauer immer schneller. csm09 hatte bei 12 Mb/s angefangen und hatte zum Schluss 19 Mb/s geliefert. Ich habe versucht einen Mittelwert abzulesen, hatte aber zugleich auch nur in Echtzeit 40 Sekunden Zeit um die meisten Messwerte anzutragen, da ich die Messwerte nicht speichern konnte oder Durchschnittsraten anzeigen lassen konnte.
Erkennen - Verstehen - Nutzen
Es gibt immer schlechte Beispiele - aber sollte man nicht versuchen, besser zu sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste