Star Trek Discovery @ Netflix

Verleih und Produktion von Filmen und Serien.
Antworten
netflix-news
Dienst-Account
Beiträge: 43
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 22:42

Star Trek Discovery @ Netflix

Beitrag von netflix-news » Di 3. Okt 2017, 17:09

Die Quelle dieses Bildes ist: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/M/MV5BMDcxN2NhNGUtYjcxOC00YjUxLTk1NjItYTU3MjZlMTZmMGMxL2ltYWdlL2ltYWdlXkEyXkFqcGdeQXVyNDE2NjQ1NzA@._V1_SY1000_CR0,0,748,1000_AL_.jpgSeit 24.09.2017 sind nun die ersten 2 Folgen von Star Trek: Discovery bei Netflix online. Am 01.10.2017 kam dann auch gleich Folge 3 (Context is for Kings) hinzu. Jede weitere Episode folgt im Abstand von 1 Woche jeweils am Sonntag. Netflix orientiert sich dabei am ausstrahlenden US Sender CBS.

Ein paar Hintergründe für "Aussenstehende"
Star Trek: Discovery ist eine der unzähligen Fortsetzungen, naja es ist bereits die 6. Realfilm Fernsehserie, neben inzwischen 13 Kinofilmen, welche auf der orinalen Serie "Raumschiff Enterprise" basiert, die unter dem Titel Star Trek in den USA von 1966 bis 1969 erstmals ausgestrahlt wurde. Ja, ganz genau, das erinnert dann doch ein bischen an Doctor Who, der 3 zusätzliche Jahre (1963) verbuchen kann, im Gegensatz zu Star Trek durchgehend läuft und bis heute dennoch eine wachsende und umfangreiche Fangemeinde hat.

Zur Fortsetzung
Wie üblich bei Fortsetzungen finden Fans und Kenner von Star Trek natürlich alle mögliche Kritik, Positive, Gemischte wie auch Negative, was besser, was schlechter ist, und ohnehin nie irgendwas jemals an das Original heran kommt, usw. usw. Jeder Fan wird sich hier am besten ohnehin seine eigene Meinung bilden in dem er einfach einschaltet! Darüber hinaus gibt es eine klare Antwort auf die Frage:

Ist Star Trek: Discovery sehenswert?
Star Trek: Discovery ist in Kino qualität gedreht. In Details, Aktion, Handlung, Charakteren, Technik steckt überragende Mühe. Jeder der ein wenig mit Science-Fiction anfangen kann, oder, im Zuge einer guten Unterhaltung, reichlich Aktion, Effekten, Hintergründen und Schauspiel erwartet, wird hier bestens bedient.

Dabei ist man (zwangsläufig) auch ein wenig dem ursprünglichen Konsept, kalter Krieg, nur eben im Weltall, treu geblieben. Im Sinne von: Du musst zuerst angreifen, der Gegner versteht nur Stärke, zeigst Du Schwäche, haben wir bald Krieg. usw.

Die traurige Aktualität ist schon ziemlich ernüchternd.

Und Nicht Treki´s?
Die Empfehlung gilt auch für Zuschauer, die mit Serienablegern wie "Star Trek: Deep Space Nine" nichts anfangen konnten, welche eher SciFi oder Star Trek Fans als Zielgruppe hatten. Dann kann aber auch getrost auf ein Netflix Abo über 3 bzw. 4 Monate verzichtet werden. Die letzte Folge soll am 07.01.2018 ausgestrahlt werden. Man hat nicht viel verpasst, wenn man erst zu diesem Zeitpunkt bucht und die Serie in wenigen Tagen, nicht über 4 Monate hinweg konsumiert. 1 Netflix Monats Abo für Star Trek: Discovery im Januar zu buchen, zahlt sich jedenfalls aus. Die 3 Episoden machen eins klar: Man bekommt wirklich eine Menge TV Unterhaltung für das Geld.

Star Trek: Discovery Staffel 1, Episoden Veröffentlichung von 24.09.2017 bis 07.01.2018

Bildquelle: IMDB.COM - Photo Gallery
Titel: Star Trek: Discovery (2017)
Bildrechte: © CBS Television Studios


Mit diesem User liefert Euch das TV-Forum.Info Team aktuelle News von und über Netflix. Wir sind unabhängig: keine Werbeanzeigen, keine bezahlten / Paid Links. Die Quelle wird im jeweiligen Beitrag mit angegeben und/oder verlinkt.

Netflix bietet tausende Filme und Serien an, die Sie sofort auf jedem Gerät ansehen können, das Netflix streamen kann. Sie können auf alle aktiven Inhalte zugreifen und diese beliebig oft wiedergeben.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast